Sponsoren HLV Logo

Aus- und Fortbildung

Ausbildungsangebote für Lauftreff- und Nordic-Walking-Betreuer
Stand: 21.01.2016, Änderungen vorbehalten!

Der Hessische Leichtathletik-Verband (HLV) bietet seinen Lauftreff- und Nordic-Walking-Betreuern eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung, die jeweils zwei aufeinander aufbauende Stufen á 15 Unterrichtseinheiten (UE) umfasst:

  1. Grundausbildung (1. Ausbildungsstufe)

    Zulassung und Voraussetzungen zur Ausbildung

    • Grundsätzlich richten sich die Ausbildungen an interessierte Läufer bzw. Nordic-Walker, die die jeweilige Technik bereits beherrschen und sich in den Kursen das methodische Wissen zum Leiten einer Gruppe aneignen wollen.
    • Vollendung des 17. Lebensjahres.
    • Nachweis über einen absolvierten Erste-Hilfe-Lehrgang mit 9 Unterrichtseinheiten, der nicht länger als zwei Jahre zurückliegen darf.

    Ausbildungsinhalte

    Entstehung, Philosophie, Zielsetzung und Organisation des Lauf-/Walkingtreffs, Betreuung im Einsteiger- und Fortgeschrittenenbereich, Grundlagen der Trainingslehre, Mobilisation/Stretching, Sportmedizinische Grundlagen des Ausdauertrainings, physiologische Auswirkungen von Ausdauersportarten auf den Körper, Ausrüstung, Lauf- bzw. Nordic-Walkingtechnik, Technikanalyse

    Zertifikat / Abschlusstitel

    Die Teilnehmer erhalten als Qualifikationsnachweis ein Zertifikat mit Abschlusstitel:
    HLV-Lauftreff-Betreuer, HLV-Nordic-Walking-Betreuer

    Mögliche Weiterbildungsmaßnahmen

    Weiterbildung zum „HLV-Lauftreff-Kursleiter oder Nordic-Walking-Kursleiter
    Fortbildungen für HLV-Lauftreff-, Walking- und/oder Nordic-Walking-Betreuer/-Kursleiter

  2. Weiterbildung (2. Ausbildungsstufe)

    Zulassung und Voraussetzungen zur Ausbildung

    • Beherrschung der Lauf- bzw. Nordic-Walking-Technik und Nachweis einer mindestens sechsmonatigen praktischen Erfahrung als Lauftreff- bzw. Nordic-Walking-Betreuer, die durch den Treff-Leiter bzw. den Arbeitgeber zu bestätigen ist.
    • Absolvierte Grundausbildung für Lauftreff- bzw. Nordic-Walking-Betreuer (1. Ausbildungsstufe), die nicht länger als vier Jahre zurückliegen darf oder Nachweis einer vergleichbaren Ausbildung mit 15 Lerneinheiten (z.B. vom LsbH, DTB etc.).
    • Im Bereich Nordic-Walking: Inhaber der B-Übungsleiterlizenz „Sport in der Prävention“
    • Nachweis über einen absolvierten Erste-Hilfe-Lehrgang mit 9 Unterrichtseinheiten, der nicht länger als zwei Jahre zurückliegen darf.

    Ausbildungsinhalte

    Trainings- und Belastungssteuerung, Erweiterte sportmedizinische Grundlagen des Ausdauertrainings, Ersthilfe bei Laufverletzungen, Kontraindikationen für das Ausdauertraining, Funktionsgymnastik, Fitnesstests / Diagnostik, Organisation / Öffentlichkeitsarbeit, Lauf- bzw. Nordic-Walkingtechnik, Video Technikanalyse

    Zertifikat / Abschlusstitel

    Die Teilnehmer erhalten als Qualifikationsnachweis ein Zertifikat mit Abschlusstitel:
    HLV-Lauftreff-Kursleiter, bzw HLV-Nordic-Walking-Kursleiter

    Mögliche Weiterbildungsmaßnahmen

    Fortbildungen für HLV-Lauf-, Walking- und/oder Nordic-Walking-Betreuer/-Leiter
    Ausbildung zum C-Trainer Breitensport

Allgemeine Hinweise

Ausbildungsumfang

Die Grundausbildungen und Weiterbildungen umfassen jeweils 15 Unterrichtseinheiten. Sie beginnen in der Regel freitags um 16:00 Uhr und enden samstags gegen 17:30 Uhr.

Lizenzverlängerung

Alle ausgeschriebenen Lehrgänge werden mit 8 bzw. 15 UE zur Verlängerung der C-Trainer-Breitensport-Lizenz anerkannt.

Kosten/Leistungen

80,00 Euro für HLV-Mitglieder, d.h. für Betreuer/Übungsleiter eines beim HLV gemeldeten Vereins
105,00 Euro für Nicht-Mitglieder bzw. beim HLV gemeldete Treffs jedoch ohne Vereinszugehörigkeit.
Die Bezahlung erfolgt per Überweisung nach Erhalt der Rechnung, spätestens 5 Tage vor Lehrgangsbeginn.

Im Preis inbegriffen ist die Lehrgangsgebühr, ein Skript, ein Abendessen am Freitag und ein Mittagessen am Samstag.

Anmeldung

Die Anmeldungen erfolgen online. Die Ausschreibungen enthalten ein Feld zur direkten online- Anmeldung. Um diese Möglichkeit nutzen zu können, benötigt man ein Passwort, das beim HLV ebenfalls über die Informationen in der Ausschreibung angefordert werden kann. Direkt nach der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Rechnung, die spätestens 5 Tage vor Lehrgangsbeginn beglichen werden sollte.

Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht, jedoch erhält jeder Teilnehmer ca. zehn Tage vor Seminarbeginn eine Einladung mit näheren Informationen zum Ablauf.

Abmeldungen vom Lehrgang müssen schriftlich bis spätestens zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn erfolgen. Bei späterer oder gar nicht erfolgender Abmeldung werden 50 % der Lehrgangsgebühren einbehalten.

Fortbildungen

Für all diejenigen, die mindestens die Grundausbildung (1. Ausbildungsstufe) erfolgreich absolviert haben, bietet der HLV verschiedene eintägige Fortbildungen (8 LE) an. Hier werden jeweils aktuelle und interessante Themen für Treff-Betreuer und -Kursleiter aufgegriffen und vertieft (siehe Termine). Die Fortbildungen werden in der Regel samstags oder sonntags in der Zeit von 09:00 –17.00 Uhr durchgeführt und mit 8 LE zur Verlängerung der allgemeinen C-Trainer-Breitensport-Lizenz anerkannt. Nach Abschluss der jeweiligen Fortbildung wird eine Teilnahmebestätigung ausgehändigt.

Die Kosten betragen für HLV-Mitglieder 40,00 Euro und für Nicht-Mitglieder 60,00 Euro. Im Preis inbegriffen sind die Lehrgangsgebühren, die Schulungsunterlagen und ein Mittagessen.

Die Ausschreibungen werden rechtzeitig vor Beginn der Fortbildungen auf unseren Webseiten unter www.hlv.de (-> Aus- und Fortbildung -> FORTBILDUNGEN / Ausbildungen ohne Lizenz) veröffentlicht.

C-Trainer Breitensport-Ausbildung

Die beiden Ausbildungsstufen (30 LE), die zum „HLV-Lauftreff- bzw. Nordic-Walking-Kursleiter“ führen, sind darüber hinaus Teil der 120 Lerneinheiten umfassenden allgemeinen C-Trainer Breitensport-Ausbildung. Für diesen weiterführenden Ausbildungsweg werden die 30 LE aus dem Bereich Laufen/Walking/Nordic-Walking voll anerkannt. Nähere Informationen zur allgemeinen C-Trainer Breitensport-Ausbildung können Sie entweder unseren Internetseiten unter www.hlv.de ( Aus- und Fortbildung) entnehmen oder Sie fordern die Ausschreibung bei der HLV-Geschäftsstelle an.

 


22.01.2016 12:57:11