Sponsoren HLV Logo

07.12.2017


Bewirb dich für das Dr.-Horst-Schmidt-Jugendsport-Stipendium

Das Dr.-Horst-Schmidt-Jugendsport-Stipendium gedenkt dem ehemaligen hessischen Sozialminister Horst Schmidt, der von 1969 bis zu seinem tragischen Tod 1976 im hessischen Landtag vertreten war. Nach ihm wird das Stipendium benannt und besitzt einen festen Platz in der Sportförderpolitik der Hessischen Landesregierung, um junge Menschen in der Ausbildung oder im Studium auszeichnen, die sich im besonderen Maße ehrenamtlich in hessischen Sportvereinen z.B. als Fachkraft oder als Übungsleiter/in engagieren und dabei hohe Verantwortung übernehmen.

mehr

 

06.12.2017


Übung der Woche. (Foto: Nicolas Fröhlich)

ÜBUNG DER WOCHE: (32) Schneeballschlacht

Die Kinder werden in zwei Teams aufgeteilt, die beiden Spielfelder der Teams werden durch eine Reihe von Langbänken abgetrennt. Zu Beginn des Spiels erhalten beide Mannschaften gleich viele Tennisbälle, jedoch mindestens so viele, wie Kinder teilnehmen. Auf Kommando versuchen die Kinder, die Bälle auf die gegnerische Seite zu werfen und im weiteren Verlauf ihr Spielfeld frei von Bällen zu halten. Nach exakt 2 Minuten wird das Spiel beendet. Gewonnen hat das Team, in dessen Feld weniger Bälle liegen.

mehr

 

30.11.2017


Übung der Woche. (Foto: Nicolas Fröhlich)

ÜBUNG DER WOCHE: (31) Treibball mit zwei Bällen

Die Kinder werden in zwei Teams aufgeteilt. Beide Teams positionieren sich hinter einer Grundlinie auf zwei gegenüberlie-genden Seiten. Im freien Bereich zwischen den Teams werden 4 Langbänke aufgestellt, jeweils zwei von ihnen so dicht bei-sammen, dass sie eine „Schiene“ bilden, auf die ein Gymnastikball gelegt werden kann. Auf beiden Schienen wird mittig ein Gymnastikball platziert. Mit Tennisbällen versuchen die Teams die Gymnastikbälle nun so abzuwerfen, dass diese auf der gegnerischen Seite zu Boden fallen.

mehr

 

23.11.2017


Übung der Woche. (Foto: Nicolas Fröhlich)

ÜBUNG DER WOCHE: (30) Fensterwurf

In einem Tor wird zwischen den Pfosten auf halber Höhe eine Zauberschnur oder ein Reivo-Band gespannt. Aus 5 – 10 Me-tern Entfernung versuchen die Kinder, per Drehwurf ein geeignetes Wurfgerät (z.B. kleiner Fahrradreifen, Tennisring) durch das durch Schnur und Torlatte gebildete „Fenster“ zu werfen. Die vollständige Trainingskarte und weitere Details zur Übung findet Ihr hier.

Übung 30

 

18.11.2017


Übung der Woche. (Foto: Nicolas Fröhlich)

ÜBUNG DER WOCHE: (29) Risiko-Stoßen

Die Kinder werden in zwei Teams aufgeteilt. Abwechselnd stößt je ein Kind beider Teams einen Medizinball in ein Zielfeld, welches in verschiedene Punktezonen eingeteilt ist. Je weiter der Stoß, desto mehr Punkte erhält das Team. Dabei ist jedoch jede zweite Zone eine „Null-Punkte“-Zone: Landet der Ball in diesen Zonen, geht das Team leer aus. Je Spielrunde stößt jedes Kind zweimal. Welches Team hat am Ende die meisten Punkte? Die vollständige Trainingskarte und weitere Details zur Übung findet Ihr hier.

Übung 29

 

Archiv