Sponsoren HLV Logo

HLV Jugendvollversammlung wählt neuen Jugendausschuss


HLV-Jugendvollversammlung. (Foto: B.Heller)


Am Samstag, dem 25.03.2017 fand in der Leichtathletik-Halle Frankfurt Kalbach die Jugendvollversammlung des Hessischen Leichtathletik-Verbandes statt. Alle drei Jahre werden die für die Jugend zuständigen Kreisvorstandsmitglieder eingeladen, um sich über Jugend-betreffende Themen in der Leichtathletik auszutauschen. Die Jugendvollversammlung wurde in diesem Jahr im Rahmen des Abschlusstages der C-Trainer Kinderleichtathletik-Ausbildung durchgeführt und beinhaltete neben dem Regularienteil am Nachmittag einen interessanten Vortrag von Dominic Ullrich, Beauftragter für Nachwuchssichtung und –förderung, zum Thema „Kinderleichtathletik“.

Zu Beginn der Jugendvollversammlung begrüßte als Ehrengast in diesem Jahr erstmalig die Präsidentin des Hessischen Leichtathletik-Verbands, Anja Wolf-Blanke die 27 Delegierten und übernahm im Rahmen der Versammlung die Rolle der Wahlleiterin. Denn eines der zentralen Hauptthemen der diesjährigen Jugendvollversammlung war die Wahl der HLV-Jugendausschussmitglieder.
Neben der einstimmigen Wahl von Till Helmke zum Vize-Präsidenten Jugend, wurden für weitere drei Jahre Leonie Köhlert zur Beauftragten für Kinderleichtathletik, Tanja Dörr zur Jugendwettkampfwartin und Roland Haupt zum Statistiker U16/U14 einstimmig gewählt. Zudem wurden Dominic Ullrich, Florian Rau, Rebekka Thoma und Benjamin Heller einstimmig zu Beauftragten für HLV-Jugendarbeit gewählt. Neu im Jugendausschuss wurde Konstanze Neu-Müller als Schulsportbeauftragten und Nachfolgerin von Siegfried Frühauf begrüßt. “Ich freue mich, dass wir heute alle Ämter im Jugendausschuss besetzen konnten und fast alle Ausschussmitglieder ihre Tätigkeit fortsetzen. Das ist eine sehr gute Grundlage, um in den kommenden Jahren die Leichtathletik für Jugendliche attraktiv zu gestalten“, fasste Till Helmke abschließend das Wahlergebnis zusammen.

Beschluss: Von Jugendvollversammlung zum Jugendtag
Neben den Wahlen stimmten die Delegierten über Änderungen der HLV-Jugendordnung ab. Diese wurde im Vorfeld vom Jugendausschuss grundlegend überarbeitet und bei der Jugendvollversammlung zur Abstimmung vorgestellt. Die bedeutendste Änderung war zweifelsohne, dass das höchste Organ der HLV-Jugend fortan unter dem neuen Namen „Jugendtag“ bezeichnet wird. Der nächste Jugendtag des HLV findet am Ende der Amtszeit des Jugendausschusses im Herbst 2018 statt.

R.Thoma

 


31.03.2017