Sponsoren HLV Logo

Aus- und Fortbildung

Welcher Trainerschein ist für mich der Richtige?

Häufig kommt es vor, dass sich angehende C-Trainer zur Ausbildung anmelden und im Laufe der Ausbildung fest stellen, dass eine andere Lizenz treffender wäre.
Aus diesem Grund möchten wir hier gerne noch einmal alle 3 Lizenzen kurz vorstellen und die jeweilige Zielgruppe verdeutlichen.

C-Trainer Breitensport

Der C-Trainer Breitensport ist für diejenigen gedacht, die mit jungen Erwachsenen, Erwachsenen und Älteren arbeiten. Die Ausbildung beinhaltet alle leichtathletischen Disziplinen sowie eine Spezialisierung im Bereich „Laufen“ oder „Walking, Nordic Walking“. Im Verein können diese Trainer beispielsweise die Sportabzeichengruppe und die Freitzeitsportgruppe ebenso trainieren wie die Laufabzeichengruppe. Lauftreffbetreuer und –leiter können sich auch als C-Trainer Breitensport ausbilden lassen, um ihr Trainingsangebot zu erweitern.
Der Schwerpunkt der Trainertätigkeit liegt im breitensportlichen Bereich.

C-Trainer Leistungssport

Die Ausbildung C-Trainer Leistungssport zielt auf die Trainingsarbeit mit Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren ab. Wer im Verein Trainingsgruppen dieses Altersbereichs betreut und auf die Teilnahme an Wettkämpfen (egal welcher Leistungskategorie) vorbereitet, wird durch die Erlangung der C-Trainer-Lizenz Leistungssport optimal für seine Tätigkeit ausgebildet. Inhalte dieser Lizenzstufe sind – analog dem DLV-Wettkampfwesen für die Altersklassen U14 und U16 – alle Disziplinen der Stadionleichtathletik sowie insbesondere die Hinführung zur erfolgreichen Teilnahme von Nachwuchsathleten an den Blockwettkämpfen ihrer Altersklasse. Der C-Trainer-Leistungssport bietet dem Trainer eine breite Grundlage für die weitere Ausbildung zum B- oder A- Trainer Leistungssport, bei der dann eine Spezialisierung auf einen bestimmten Disziplinblock erfolgt.

C-Trainer Leistungssport Kinderleichtathletik

Der C-Trainer Leistungssport Kinderleichtathletik trainiert Kinder zwischen 6 und 11 Jahren. Kinderleichtathletik und das neue DLV-Wettkampfsystem stehen im Vordergrund und bieten die Basis und eine leistungsorientierte Vorbereitung für die spätere Stadionleichtathletik.
Kinder sollen Spaß an der Bewegung haben, koordinative und konditionelle Fähigkeiten entwickeln und lernen sich für ein regelmäßiges und gezieltes Training zu motivieren. Hierbei wird eine breite Basis an Befähigungen vermittelt, wobei natürlich auch andere Sportarten zum Tragen kommen.

 


26.11.2013 12:52:58