Sponsoren HLV Logo

Bewerbung als Honorar-Verbandstrainer im Hessischen Leichtathletik-Verband

Der Hessische Leichtathletik-Verband schreibt zum 01.10.2009 folgende Stellen als D-Kadertrainer aus:

• D-Kader Kurzsprint
• D-Kader Langsprint
• D-Kader Hochsprung
• D-Kader Stabhochsprung
• D-Kader Weitsprung & Dreisprung
• D-Kader Kugel & Diskus „Nord“
• D-Kader Speerwurf
• D-Kader Hammerwurf

Die D2-Kader werden aus Athleten der AK 14/15 gebildet. Hier sollen die Grundlagen für die Weiterführung im D1-Kader gelegt werden. Die D1-Kader werden aus Athleten gebildet, die der Jugendklasse angehören. Das Ziel der D1-Kaderförderung ist die Hinführung zu einem D/C- bzw. C-Kader.
Wir setzen voraus, daß der/die Bewerber/in die A- oder B-Lizenz des DLV erworben bzw. ein Sportstudium absolviert haben und so die Fähigkeit zur trainingsmethodischen Umsetzung der DLV-Rahmentrainingspläne besitzen.

Folgende Punkte sollen durch den Bewerber/in erfüllt werden, um die anstehenden Aufgaben zu bewältigen:

• genügend Zeit, Engagement, Verbandsloyalität sowie Kooperations- und Teamfähigkeit.
• Praktische Erfahrung bei der Arbeit mit talentierten Nachwuchsathleten, die Bereitschaft zur Weiterbildung, die trainingsmethodische Beratung der Kaderathleten und ihrer Heimtrainer sowie die
Wettkampfbeobachtung der Kaderathleten.

Die Tätigkeiten und Aufwendungen werden nach der derzeit geltenden Honorar- und Fahrtkostenvereinbarung abgerechnet (zu erfragen bei Manfred Kehm 069-6789242).

Die Tätigkeit umfasst, neben der selbständigen Organisation und Durchführung von Kaderlehrgängen, Stützpunktarbeit und Trainingslagern auch die Sichtung und Auswahl der Kaderathleten/innen sowie die
Teilnahme an Trainersitzungen.

Schriftliche Bewerbungen sind mit Darstellung des sportlichen Werdeganges und Lichtbild bis zum 15.09.2009 an die HLV-Geschäftsstelle, z.Hd. Manfred Kehm, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main zu senden.

Michael Siegel
(HLV-Sportwart)

Manfred Kehm
(ltd. Landestrainer)

 


08.09.2009