Sponsoren HLV Logo

Leichtathletikaktionstag in Darmstadt

„Habt ihr Lust?“ „Jaaaa!“
Über 100 Grundschüler der Schillerschule in Darmstadt waren hoch motiviert und konnten es kaum erwarten die vier Stationen des Leichtathletikaktionstages, veranstaltet vom Hessischen Leichtathletik-Verband in Zusammenarbeit mit der Firma Rosbacher, auszuprobieren.
Mit Jubel und Freude wurden die Lauf-, Wurf- und Sprungangebote von den begeisterteten Kindern bewältigt. Bei der Quizstation ging es darum, konzentriert Aufgaben rund um die Leichtathletik und Ernährung zu beantworten. Bei den an diese Station gekoppelten Kraft- und Koordinationsübungen konnten die Jungen und Mädchen energiegeladen und ausgelassen weitermachen. Dabei wurden Kegel angezielt und umgeworfen, Hürden und Bananenkisten überlaufen und Fahrradreifen hüpfend durchquert.
Der durch diese Anstrengungen verursachte Durst der Kinder wurde durch Getränke des Sponsorpartners Rosbacher gestillt, dessen Team bereit stand und auch die Helfer und Lehrer mit versorgte.
Absolutes Highlight war für die Kinder der Besuch des WM-Sechsten, dem Zehnkämpfer Pascal Behrenbruch, der sich zusammen mit den Kindern aufwärmte und sie an verschiedenen Stationen unterstützte und betreute. Natürlich schrieb er auch Autogramme, von denen die Kinder nicht genug bekamen.
Begleitet wurde das bunte Treiben von stimmungsvoller Musik und einer motivierenden Moderation.
Am Ende blickte man in rote und angestrengte, aber glückliche Gesichter der Kinder, die im Anschluss an das absolvierte Sportprogramm noch einem Vortrag über die richtige Ernährung im Sport lauschten. Uwe Schröder hatte durch seine kindgerechte und abwechslungsreiche Vortragsweise die volle Aufmerksamkeit der Kinder.
Letztendlich bekam jeder Grundschüler eine Rosbachermütze und ein Schlüsselband und konnte bepackt mit einer Urkunde und natürlich vielen Autogrammkarten glücklich nach Hause gehen.
Schließlich bleibt nur zu sagen, dass dieser Leichtathletikaktionstag in Darmstadt dank der guten Organisation, dem gut funktionierenden Helferteam und, nicht zuletzt, dank der Motivation und dem Enthusiasmus der Kinder ein voller Erfolg war, mit Spaß für alle Beteiligten.

Julia Höre

 


06.11.2009