Sponsoren HLV Logo

Mitglieder-Bestandserhebung zum 01.01.2010

In den nächsten Tagen ist von den Mitgliedsvereinen im Landessportbund Hessen wieder die Mitglieder-Bestandserhebung zu erstellen.

Deshalb möchte ich an dieser Stelle die Bitte wiederholen, sich dafür einzusetzen, dass im Rahmen der jährlichen Bestandserhebung, in der Rubrik "Leichtathletik" alle im Bereich der Leichtathletik tätigen und tätig gewesenen Vereinsmitglieder bei der Mitgliedermeldung anzugeben.

Melden Sie bitte unter „Leichtathletik“ nicht nur die aktiven Leichtathleten, sondern auch die Kampfrichter, Übungsleiter und die Mitarbeiter in den Leichtathletikabteilungen, die ehemals aktiven Leichtathleten, die Teilnehmer an Seniorenveranstaltungen sowie an den Lauf- und/oder Walking-Treffs, Teilnehmer an Nordic-Walking-Gruppen, den Volksläufen und die Breiten- und Freizeitsportler, soweit die Vereinsmitglieder sind.
Besonders wird darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer an den Walking-/Nordic-Walking-Treffs zur Leichtathletik gehören, wie es die Vereinbarung zwischen Deutschen Leichtathletik-Verband und Deutschen Turnbund regelt. Immer wieder müssen wir leider feststellen, dass diese Mitglieder aus Unwissenheit beim Turnen gemeldet werden.

Der HLV erhebt keinen zusätzlichen Verbandsbeitrag, so dass durch die Meldung für unsere Vereine keine zusätzlichen Kosten entstehen.
Die wesentliche Finanzierung unseres Verbandes erfolgt durch Beitragsrückflüsse des LsbH und Sportförderungsmittel (Toto, Lotto). Beide Zuschußarten orientieren sich an der Zahl der dem Landessportbund gemeldeten Mitglieder. Nicht gemeldete Leichtathleten erschweren die Finanzierung unserer vielfältigen Aufgaben und Projekte in der Zukunft.
Vergessen Sie vor allem nicht die Abgabe der Meldung, weil sonst das Start- und Veranstaltungsrecht, inclusive der Aufnahme der Athletinnen und Athleten in der jährlichen Bestenliste, verloren gehen kann.

Th. Seybold
HLV-Geschäftsführer

 


03.12.2009