Sponsoren HLV Logo

Erfolgreicher Abschluss der C-Trainer Leistungssport Ausbildung

28 Trainer/-innen mit jeweils ca. 15 trainierenden Kindern, das sind 420 junge Persönlichkeiten, die man für die Leichtathletik-Welt begeistern kann.

Die Teilnehmer der diesjährigen C-Trainer Leistungssport Ausbildung


Der Nachwuchs ist die Basis und die Zukunft der Leichtathletik. Der Weg von der Kinderleichtathletik bis zu einem nationalen Titel ist ein langer Weg.
Möchte man Athleten den Weg bis zum Hochleistungstraining ebnen, bildet ein vielseitiges, anspruchvolles und hochmotivierendes Grundlagentraining im Alter von 11-14 Jahren die Voraussetzung für dieses Vorhaben. Werden in diesem Alter bestimmte Trainingsinhalte nicht vermittelt, sind einige grundlegende Fähigkeiten rund um das Laufen, Werfen und Springen, später nicht mehr nachholbar.
Für 28 Übungsleiter/-innen begann Mitte Oktober die C-Trainer Ausbildung mit dem einwöchigen Grundkurs beim Landessportbund in Frankfurt/Main. Direkt gegenüber der Commerzbank-Arena wurden die Grundlagen für die später folgenden Spezialkurse gelegt, die das Wissen für die Disziplinen wie z.B. Sprint, Weit- oder Hochsprung vermittelten.
Für die Ausbildung, die insgesamt 120 Unterrichtseinheiten umfasste, wurden namhafte und erfahrene Dozenten eingesetzt. Durch die gute Mischung zwischen Theorie und Praxis wurden die Inhalte kurzweilig vermittelt.
Neben rein sportlichen Aspekten wurden auch wichtige Themen wie z.B. Anti-Doping und rechtliche Grundlagen behandelt. Dabei wurde den Teilnehmern nochmals vor Augen geführt, welche Verantwortung Trainer übernehmen, wenn sie Kinder und Jugendliche im Training und Wettkampf trainieren bzw. betreuen.

Fazit:
Diese Ausbildung sollte jeder Übungsleiter/-in anstreben, der Kindern die Sportart Leichtathletik näher bringen möchte. Er vermittelt die sportlichen und methodischen Kenntnisse, die zwingend erforderlich sind, um Kinder das ≥Bewegungslernen„ auf eine gesunde und sehr motivierende Weise zu vermitteln.
Durch das erworbene Wissen bekommt man weitere Handlungssicherheit im Trainer-Alltag.
Wir, die neuen C-Trainer/-innen möchten auch in Zukunft den Kontakt untereinander nicht verlieren und das Potenzial, das in der Gemeinschaft liegt, nutzen. Von reiner Geselligkeit bis hin zum Wissens- und Erfahrungsaustausch. Der erste Schritt ist ein gemeinsamer E-Mail Verteiler.

Dirk Bayer (Teilnehmer der Ausbildung)

 


22.12.2009