Sponsoren HLV Logo

HLV mit fünf Athleten zur Team-Europameisterschaft

Der Hessische Leichtathletik-Verband ist mit fünf Athleten bei der Team-Europameisterschaft am Wochenende 19./20. Juni in Bergen (Norwegen) vertreten. Im deutschen Aufgebot, das am vergangenen Dienstag bekannt gegeben wurde, stehen Till Helmke (LG Ovag Friednerg-Fauerbach/4x100 Meter), Niklas Zender (LG Ovag Friedberg-Fauerbach/4x400 Meter), Simret Restle (Grün-Weiß Kassel/3000 Meter), Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt/Hochsprung) und Betty Heidler (LG Eintracht Frankfurt/Hammerwurf). Die 47-köpfige deutsche Mannschaft reist als Titelverteidiger nach Norwegen, wo im Gegensatz zum früheren Europacup die Frauen und Männer nicht getrennt gewertet werden. Es erfolgt eine gemeinsame Punktwertung. Zehn Männer und 14 Frauen waren bereits im vergangenen Jahr beim Titelgewinn in Leiria (Portugal) dabei. Neben dem deutschen Team werden insbesondere den Mannschaften aus Russland und Großbritannien gute Chancen eingeräumt, den 12-Nationalen-Wettkampf zu gewinnen.
Neben den deutschen Jahresbesten Ariane Friedrich (1,96 Meter) und der nationalen Rekordhalterin Betty Heidler (75,30 Meter in 2010) ruhen die deutschen Sieghoffnungen insbesondere auf Diskus-Weltmeister Robert Harting (Berlin), Ralf Bartels (SC Neubrandenburg/Kugelstoßen) und der Weltjahresbesten Nadine Müller (Halle/Diskuswerfen). Till Helmke geht als deutscher Jahresbester über 200 Meter (20,69 Sekunden) in der Sprintstaffel an den Start, Niklas Zender kam unlängst in Regensburg über 400 Meter mit 46,55 Sekunden in Reichweite seiner persönlichen Bestzeit (46,18/2008). Simret Restle ist über 3000 Meter mit 9:06,46 Minuten unangefochten die deutsche Nummer 1.
(tin.)

 


15.06.2010