Sponsoren HLV Logo

Julia Hütter und Sara Gambetta wechseln zur LG Eintracht Frankfurt

Auch Julia Hütter wird in der nächsten Saison für die LG Eintracht Frankfurt starten. Die 27-jährige Stabhochspringerin verlässt das LAZ Bruchköbel ebenso in Richtung Mainmetropole wie Mehrkämpferin Sara Gambetta (bislang TSG Schlitz). Damit erhöht sich die Zahl der Zugänge bei der LG Eintracht Frankfurt auf sechs. Zuvor waren bereits die Wechsel von Niklas Zender (400 Meter/LG Ovag Friedberg-Fauerbach), Nils Müller (100, 200 Meter/LG Ovag Friedberg-Fauerbach), Julia Wanner (Hochsprung/LAC Berlin) und Daniel Gutmann (Hochsprung/LAZ Mülheim-Bürgel) zu dem Frankfurter Großklub vermeldet worden.

Julia Hütter, deutsche Hallenmeisterin der Jahre 2007 und 2008, hatte nach einer schweren Verletzung im vergangenen Sommer wieder Anschluss an die nationale Spitze gefunden, in der DLV-Jahresbestenliste nimmt sie mit 4,50 Meter den sechsten Rang ein. Die Dritte der U23-EM (2005) und Universiade-Siegerin (2005) hat persönliche Bestleistungen von 4,60 Meter (Halle/2008) und 4,57 Meter (Freiluft/2007). Sara Gambetta hatte sich im Sommer im Siebenkampf auf 5.854 Punkte verbessert und bei den U20-Weltmeisterschaften den zweiten Platz belegt.

(tin.)

 


02.12.2010