Sponsoren HLV Logo

Gabi Wolfarth Zwölfte der Universiade

Hammerwerferin Gabi Wolfarth (Goethe-Universität Frankfurt/LG Eintracht Frankfurt) hat bei der Universiade in Shenzhen (China) mit 62,81 Meter den zwölften Platz belegt. Der Wettkampf wurde dominiert von der Moldawierin Zalina Marghieva, die mit 72,93 Meter einen neuen Landesrekord aufstellte. Ebenso die Ungarin Eva Orban (71,33 Meter), die Rumänien Bianca Florentina Perie als Dritte warf den Hammer 71,18 Meter weit. Mit persönlicher Bestleistung von 69,37 Meter erreichte die Chinesin Shuai Hao in einem Finale auf hohem Niveau den vierten Rang.

tin

 


19.08.2011