Sponsoren HLV Logo

Dr. Gerd E. Pfeiffer - ein Hesse in London


Dr. Gerd E. Pfeiffer (Foto: Iris Hensel)

Dr. Gerd E. Pfeiffer, Mitglied der medizinischen Abteilung und Anti-Doping-Beauftragter des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV), ist vom Organisationskomitee der Olympischen Spiele sowie der Paralympics 2012 in London zum „Doping Control Officer“ berufen worden. Vorausgegangen war eine mehrtägige Prüfung. Der 65-jährige Mediziner aus Gelnhausen, langjähriger Verbandsarzt des HLV, wird damit vom 27. Juli bis 12. August (Olympische Sommerspiele) und vom 29. August bis 9. September (Paralympics) in der britischen Metropole vor Ort sein. Pfeiffer ist als Anti-Doping-Fahnder bereits seit 1979 aktiv, Manfred Donike hatte ihn seinerzeit mit den ersten Kontrollen für deutsche Sportverbände beauftragt. Mittlerweile ist Pfeiffer seit vielen Jahren auch international im Einsatz, so für die den Leichtathletik-Weltverband (IAAF), den Internationalen Ski-Verband (FIS), den Internationalen Radsport-Verband (UCI) sowie für die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) und die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA). Seine Praxis hatte Pfeiffer zum 1. Januar 2009 aufgegeben.

 


29.11.2011