Sponsoren HLV Logo

Betty Heidler ist Leichtathletin des Jahres


Betty Heidler (Foto: Iris Hensel)

Großer Erfolg für Betty Heidler, die LG Eintracht Frankfurt und die hessische Leichtathletik: Die Hammerwurf-Weltrekordhalterin ist zur „Leichtathletin des Jahres“ gewählt worden. Abgestimmt hatten die Leser der Fachzeitschriften „leichtathletik“ und „Leichtathletik INFORMation“ sowie die User des Internet-Portals „leichtathletik.de“. Abgegeben wurden mehr als 15.000 Stimmen, davon entfielen 27 Prozent auf Heidler. Rang zwei ging an Stabhochsprung-Vizeweltmeisterin Martina Strutz (ESV Hagenow/23,3%). Auf Rang neun wurde Marathonläuferin Irina Mikitenko (SC Gelnhausen/2,8%) gewählt. Das Votum bei den Männern fiel noch eindeutiger aus, 39,4 Prozent entschieden sich für Kugelstoß-Weltmeister David Storl aus Chemnitz. Jan Felix Knobel von der LG Eintracht Frankfurt, WM-Achter im Zehnkampf, erreichte den vierten Platz (9,6%). Ähnlich deutlich verlief die Publikumswahl zum „Jugend-Leichtathleten des Jahres“. Gesa Felicitas Krause (LG Eintracht Frankfurt) kam mit 33,3 Prozent der Stimmen klar auf Platz eins. Die WM-Neunte über 3.000 Meter Hindernis setzte sich damit ebenso durch wie Hürdensprinter Gregor Traber (LAV Tübingen).

 


25.01.2012