Sponsoren HLV Logo

Schütz, Strack und Luzolo zum U20-Länderkampf


Ann-Christin Strack (Foto: Benjamin Heller)

Der Hessische Leichtathletik-Verband ist mit drei Teilnehmern beim traditionellen U20-Hallen-Dreiländerkampf Deutschland - Frankreich - Italien am 3. März in Val-de-Reuil (Frankreich) vertreten. Der deutsche Jugendmeister über 200 Meter, Simon Schütz vom SV Hohenstein, wird über 200 Meter und in der 4x200 Meter an den Start gehen, in der Staffel kommt auch Ann-Christin Strack (LAZ Gießen) zum Einsatz. Im Weitsprung wurde mit Maryse Luzolo (LG Eintracht Frankfurt) die deutsche U20-Hallenvizemeisterin nominiert. Die Schülerin der Carl-von-Weinberg-Schule ist eine von mehreren U18-Athletinnen im Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. In den Jahren 2010 - seinerzeit in Ancona (Italien) - und 2011 in Hamburg hatten die deutschen Nachwuchs-Leichtathleten den Länderkampf jeweils mit deutlichem Vorsprung gewonnen. Für den zeitgleichen U20/U23-Winterwurf-Länderkampf an gleicher Stätte, an dem auch eine spanische Mannschaft teilnimmt, ist kein(e) hessischer Athlet(in) nominiert worden.

 


23.02.2012