Sponsoren HLV Logo

Antje Krause läuft international


Antje Krause (Foto: laufreport.de)

Antje Krause vom USC Marburg ist für die Welt- und Europameisterschaften im 100-Kilometer-Lauf nominiert worden. Die 39-Jährige wird am 22. April in der 43.000 Einwohner zählenden Stadt Seregno am Start sein, 20 Kilometer entfernt von Mailand in der norditalienischen Region Lombardei. Dem Frauen-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) gehören des Weiteren Nicole Benning (EK Schwaikheim), Elke Musial (LG Taucha/Leipzig) sowie Pamela Veith (TSV Kusterdingen) an. Als offizieller Betreuer gehört Heiko Krause, der Mann von Antje Krause, dem Team an. Die Historikerin lebt seit vielen Jahren in ihrer Wahlheimat Marburg, ihre Wurzeln liegen jedoch in einem kleinen Dorf im Erzgebirge. Im vergangenen Jahr wurde Antje Krause Mannschafts-Vierte bei der Welt- und Europameisterschaft über 100 Kilometer, im Einzel lief sie in Winschoten (Niederlande) in 8:55:02 Stunden auf den 31. Platz. Bei den deutschen Meisterschaften in Jüterborg kam Antje Krause nach 8:22:05 Stunden als Zweite ins Ziel. Die Wahl-Hessin wurde 2011 zum zweiten Mal in Folge mit der Ehrung „Sportlerin des Jahres“ der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung bedacht und schreibt unter anderem für das Fachportal laufreport.de.

 


26.03.2012