Sponsoren HLV Logo

Neun HLV-Starter bei der EM in Helsinki


Hessen-Power bei der DM in Wattenscheid (Foto: Heller)

Der DLV hat neun hessische Athletinnen und Athleten für die Europameisterschaften in Helsinki (27. Juni bis 1. Juli) nominiert. An der Spitze der HLV-Teilnehmer steht die Weltrekordhalterin im Hammerwurf, Betty Heidler. Sie hat bereits vor einigen Wochen angekündigt, dass sie die EM aus dem Training heraus absolvieren wird, sie reist direkt aus einem Trainingslager nach Helsinki an. Ebenfalls in den Ring des Olympiastadions der finnischen Hauptstadt steigt Kathrin Klaas. Bei der DM in Wattenscheid qualifizierte sich Niklas Zender als Vierter über 400 Meter (46,82) für die 4x400-Meter-Staffel, die WM-Neunte über 3.000 Meter Hindernis, Gesa Krause, stand schon vorher als EM-Teilnehmerin fest. Dabei sind natürlich auch Pascal Behrenbruch (Zehnkampf) sowie die Siebenkämpferinnen Claudia Rath und Carolin Schäfer. Im Hochsprung steht die EM-Dritte von 2010 in Barcelona, Hochspringerin Ariane Friedrich, womöglich vor der schweren Aufgabe, noch die Olympianorm (1,95 Meter) überbieten zu müssen. Alle Genannten starten für die LG Eintracht Frankfurt. Obwohl sie bei der DM über 400 Meter nur auf den fünften Rang lief (54,15), wurde auch Christiane Klopsch (LG Friedberg-Fauerbach) für die deutsche 4x400-Meter-Staffel nominiert.

 


19.06.2012