Sponsoren HLV Logo

DJMM: StG Darmstadt/Wehrheim auf Rang zwei


Carl Thibol (Foto: Benjamin Heller)

Großer Erfolg für die Startgemeinschaft Darmstadt/Wehrheim bei den deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften U16 in Lage. Zwar konnte das Team aus Südhessen seinen Titel nicht verteidigen, mit Platz zwei glückte aber ein sehr gutes Ergebnis. Die Meisterschaft sicherte sich die Mannschaft der StG ART/SFD/TBH Düsseldorf (was für ein Wortmonster!) mit 11.930 Punkten, dahinter platzierte sich die StG Darmstadt/Wehrheim (11.519). Das Vorjahresergebnis auf den Rängen eins und zwei wurde damit genau umgedreht. Auf den dritten Platz kam der USC Mainz mit 11.482 Punkten. Die eifrigsten Punktesammler im Team Darmstadt/Wehrheim waren Carl Thibol und Maximilian Mellinghoff. Der M14-Schüler Thibol, bester hessischer Sprinter seines Jahrgangs, lief die 100 Meter in 11,37 Sekunden und bekam hierfür 658 Punkte gutgeschrieben; über 80 Meter Hürden waren es 11,70 Sekunden (575). Zudem kam Thibol als Schlussläufer der 4x100-Meter-Staffel gemeinsam mit David Feldhinkel, Vitus Henning und Yoshiki Wiskamp (45,74 Sekunden) zum Einsatz. Der ein Jahr ältere Mellinghoff stieß die Kugel auf 14,09 Meter (629 Punkte) und erzielte im Speerwerfen 43,25 Meter (591). Malte Jentzen über 800 Meter (2:13,46 Minuten/569 Punkte) und Adrian Cordier im Hochsprung (1,68 Meter/568 Punkte) waren weitere Aktivposten in der südhessischen Mannschaft.

 


16.09.2012