Sponsoren HLV Logo

Cross-Titel für Behrens und Nerkamp


Alexandra Behrens vor Veronika Ulrich (Foto: Schaake)

Bei den hessischen Crossmeisterschaften in Petersberg-Marbach gingen über die Männer-Langstrecke (8.400 Meter) alle drei Podestplätze an Grün-Weiß Kassel. Den Titel holte sich Jens Nerkamp in 26:56 Minuten, dahinter erreichten Thomas Thyssen (27:22) und Marco Schwab (27:28) das Ziel. Auf den vierten Rang kam Alexander Hirschhäuser (ASC Breidenbach/27:39). Der 39-jährige Bauleiter Schwab, vor drei Wochen schnellster Hesse beim Frankfurt-Marathon, war nicht der einzige schnelle Straßenläufer auf schwierigem Terrain. Mit dem Marokkaner Jamal Sanhaji (Blau-Gelb Marburg) kam ein weiterer Marathoni auf den sechsten Platz (28:04). Den Titel bei den Frauen (5.600 Meter)holte sich Alexandra Behrens (ASC Darmstadt/Jahrgang 1972) in 21:01 Minuten. Die vier Jahre ältere Veronika Ulrich (LG Neu-Isenburg/Heusenstamm) hatte zwölf Sekunden Rückstand. Sarah Giebl (LG Neu-Isenburg/Heusenstamm) lag nochmals neun Sekunden zurück. Eine klare Sache waren die Entscheidungen in der U20. Abdi Uya Hundessa (LC Mengerskirchen) gewann nach 3.300 Metern und 10:30 Minuten vor Kidane Kewolde (SSC Hanau-Rodenbach/11:03) und Jannik Trunk (SSC Hanau-Rodenbach/11:21). Beim weiblichen U20-Nachwuchs setzte sich Ronja Böhrer (SSC Bad Sooden-Allendorf) in 13:03 Minuten gegen Lorena Keil (LG Eintracht Frankfurt/13:22) und Amélie Svensson (TSG Ober-Eschbach/13:37) durch.

 


18.11.2012