Sponsoren HLV Logo

Fünf Titel bei Cross-DM in Dornstetten


Kidane Tewolde (Foto: Sascha Arndt)

Bei den deutschen Cross-Meisterschaften in Dornstetten bei Freudenstadt (Baden-Württemberg) haben die hessischen Teilnehmer fünf Titel gewonnen. In der Juniorenklasse U23 mit einer Streckenlänge von 7,9 Kilometern setzte sich Nico Sonnenberg (LG Eintracht Frankfurt) in 26:40 Minuten mit sechs Sekunden Vorsprung durch und gewann den ersten Crosstitel seiner Karriere. Erfolge für den Hessischen Leichtathletik-Verband gab es zudem in den Jugendklassen. Abdi Uya Hundessa (LC Mengerskirchen) hatte m Ziel nach 6,2 Kilometern einen Vorsprung von elf Sekunden; etwas knapper machte es Kidane Tewolde (SSC Hanau-Rodenbach) als U18-Sieger. Nach 4,3 Kilometern lag er in 14:30 Minuten bei seinem ersten nationalen Titelgewinn acht Sekunden vor Patrick Karl (TV Ochsenfurt). Ebenfalls souverän setzten sich Alexandra Behrens (ASC Darmstadt/W 40) und Veronika Ulrich (LG Neu-Isenburg/Heusenstamm/W 45) durch. Einen guten Wettkampfeinstand nach auskurierter Sehnenscheidenentzündung an der Achillessehne gelang der Olympiaachten über 3.000 Meter Hindernis, Gesa Krause von der LG Eintracht Frankfurt. Die 20 Jahre alte Studentin lief eine starke zweite Streckenhälfte und kam als Viertplatzierte noch bis auf sieben Sekunden an Corinna Harrer (Regensburg) heran.

 


11.03.2013