Sponsoren HLV Logo

Olympiasieger Robert Harting wirft am 19. Mai in Wiesbaden

Die deutschen Diskus-Stars bleiben dem Werfer-Cup in Wiesbaden treu. Für die Veranstaltung am 19. Mai, organisiert vom Wiesbadener LV (WLV) um den Vorsitzenden und Meeting-Direktor Peter Schulte, haben bei den Männern der Olympiasieger, Doppel-Welt- und Europameister Robert Harting (SCC Berlin), Martin Wierig (SC Magdeburg), Markus Münch (SC Potsdam) sowie Daniel Jasinski (TV Wattenscheid) ihre Startzusage gegeben. Harting ist Favorit auf den Tagessieg, der Berliner hat den Wettbewerb bereits in den Jahren 2009 bis 2012 viermal in Folge gewonnen. Bei den Frauen wird das Feld angeführt von der dreimaligen Siegerin Nadine Müller (Hallesche LF), die in diesem Jahr bereits 66,69 Meter geworfen hat. Schulte erwartet bei den Männern einen spannenden Kampf um die WM-Norm von 66 Metern. Der Eintritt für die Wettkämpfe im Helmut-Schön-Sportpark ist traditionell frei. Allerdings bittet der WLV um Spenden für den Kauf eines Containers inklusive Toiletten am Werferplatz. Die Wettkämpfe beginnen um 13.30 Uhr (Männer) und 14.30 Uhr (Frauen). (tin.)

 


11.04.2013