Sponsoren HLV Logo

Lotto Hessen stiftet 50.000 Euro Preisgeld für Sportvereine

Mit der Rekordsumme von 50.000 Euro ist auch in diesem Jahr der Oddset Zukunftspreis des Hessischen Sports dotiert. Die Bewerbungsphase für den zum neunten Mal von Landessportbund Hessen e.V. und Lotto Hessen ausgeschriebenen Preises hat jetzt begonnen. Zur Teilnahme an dem Wettbewerb sind alle im Landessportbund Hessen (lsb h) organisierten Vereine aufgerufen. Einsendeschluss ist Freitag, 12. Juli 2013. Die Bewerbungsunterlagen können im Internet unter www.oddset-zukunftspreis.de abgerufen werden. Die von Lotto Hessen zur Verfügung gestellte Summe geht an Sportvereine, deren Projekte Vorbildcharakter für den Vereinssport und zur Lösung gesellschaftlich wichtiger Fragen haben. „Mit Sport kann man so viel bewegen, das müssen wir nutzen. Mit dem Oddset Zukunftspreis können wir nicht nur Projekte mit Vorbildcharakter belohnen, sondern auch Vereine zur Nachahmung bewegen. Das ist für uns alle ein Gewinn“, sagt der Geschäftsführer von Lotto Hessen, Heinz-Georg Sundermann.

Für Rolf Müller, den Präsidenten des Landessportbundes Hessen, „sind die Sportvereine längst unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft“. Müller weiter: „Ob im Bereich der Integration oder Inklusion, dem wichtigen Thema Gesundheit oder den Angeboten für ältere Menschen - ohne unsere Sportvereine wäre die Gesellschaft ein erhebliches Stück ärmer.“ Dass es dank Lotto Hessen möglich ist, „die Vereine, die Beispielhaftes leisten, auszuzeichnen, freut uns ganz besonders“, so Müller. Denn letztlich gehe mit der Auszeichnung eine Signalwirkung einher, die andere Vereine zum Nachahmen erfolgreicher Projekte animiere.

Mit dem Oddset Zukunftspreis prämiert werden können Projekte aus vier Bereichen:

1. Initiativen zur Zukunft der Sportvereinsentwicklung

2. Vereinsübergreifende Initiativen wie Kooperationen mit Kommunen, Institutionen, Schulen, der Wirtschaft, Kirche oder anderen Sportvereinen

3. Initiativen und Integrationsangebote für Zielgruppen wie ältere Menschen, Kinder, Jugendliche, Familien, Arbeitslose, behinderte Menschen, ausländische Mitbürger, Migranten und

4. Initiativen im Bereich Gesundheit.

Generelle Voraussetzung dabei: Die eingereichten Projekte sollen bereits erfolgreich laufen. Die Preisträger des 9. Oddset Zukunftspreises werden von einer Jury unter Vorsitz des Bundesministers a. D. Heinz Riesenhuber ausgewählt. Die Preisträger 2013 werden in einer feierlichen Veranstaltung am 1. November ausgezeichnet.

Quelle: Pressemitteilung lsb h

 


25.04.2013