Sponsoren HLV Logo

Aus der Präsidiumssitzung vom 15. Juni 2004

- Gemäß der Bestandserhebung des LSBH zum 01.01.2004 ist der Mitgliederbestand des HLV um 2,37 % auf 92.072 Mitglieder angewachsen.
Das Präsidium dankt allen Vereinen für ihre Meldungen.
- Fritz Steinmetz wurde am 11.06.04 in Kassel das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Herzlichen Glückwunsch Fritz.
- Natascha Schmitt (LG Eintracht Frankfurt) und Richard Widmaier (LC Mengerskirchen) wurden zu neuen HLV Jugendsprechern gewählt.
- Der Bau des Wurfhauses in Frankfurt wird in Kürze begonnen.
- Zeitschrift „Leichtathletik“ ist nicht mehr offizielles Mitteilungsorgan des DLV.
- Präsidium entscheidet sich im Zusammenhang mit dem doppelten Startrecht mehrheitlich für den Vorschlag von Fritz Steinmetz, der im Wesentlichen eine Modifizierung der LG Bestimmungen vorsieht.
- Stefan Lehr ist vom Amt des Jugendwettkampfwartes zurückgetreten.
- Bei den Hessischen Jugendmeisterschaften wurden erhebliche Organisationsmängel festgestellt.
- Die HLV Breitensportreferentin Christina König legt Konzeption der Breitensportziele 2004 bis 2008 vor, die vom Präsidium so angenommen wird.
Die wichtigsten Ziele dieser Planung sind die Mitgliedergewinnung mit der Aktion „100.000 Mitglieder“, Werbung für die Leichtathletik als Breitensportart und die Erarbeitung des HLV Aus- und Fortbildungskonzeptes im Breitensportbereich.
- Schulsportkoordinator S. Frühauf unterrichtete das Präsidium über Vorhaben und Zielsetzungen im Schulsport. Zu Bewältigung aller Aufgaben ist die Schaffung einer Arbeitsgruppe Schulsportgeplant, die sich in Kürze konstituiert.

Wolfgang Schad
Präsident

 


17.06.2004