Sponsoren HLV Logo

LAV Kassel gewinnt U16-Blockmehrkampf-Titel


Anne Meister, Paula Rücker, Carolin Friedrich, Sharin Oziegbe, Jennifer Brommer, Leonie Frank (Foto: Carmen Trechsler)

Paula Rücker, Anne Meister, Carolin Friedrich, Jennifer Brommer und Leonie Frank (LAV Kassel) haben bei den Deutschen Block-Mehrkampftitelkämpfen in Markt Schwaben ihr Meisterstück gemacht und die Mannschaftswertung U16 gewonnen. Mit 13.316 Punkten lag das Team aus Nordhessen vor ART Düsseldorf (13.157 Punkte) und dem LC Jena (12.577 Punkte). Verbessert um 316 Punkte haben die fünf jungen Damen zudem die hessische Bestleistung vom TSV Kirchhain aus dem Jahr 2006. Die deutsche Bestleistung steht bei 13.658 Punkten, gehalten von Bayer Leverkusen sowie dem Team Erfurt (2004). In Markt Schwaben stellten vier Athletinnen des LAV Kassel persönliche Bestleistungen auf und platzierten sich unter den Top 10 ihrer jeweiligen Wettbewerbe. An der Spitze Carolin Friedrich als Vizemeisterin im Block Lauf W14 mit 2.661 Punkten.

Es folgten als jeweils Vierte Paula Rücker im Block Sprint/Sprung W15 mit 2.789 Punkten, Leonie Frank im Block Wurf W14 (2.576 Punkte), Jennifer Brommer als Siebte im Block Lauf W15 (2.600 Punkte) und Anne Meister als Zehnte mit 2.690 Punkten im Block Sprint/Sprung W15. Abgerundet wurden die Erfolge durch dritte Plätze von Sharin Oziegbe (SSC Vellmar) im Block Wurf W15 mit 2.822 Punkten und Selina Stütz ( Alsfelder SC) im Block Sprint/Sprung W15 mit 2.809 Punkten.

 


11.09.2013