Sponsoren HLV Logo

Traumeel-Cup 2013 mit zehn Wertungsrennen


Die Frankfurter Festhalle ist am 27. Oktober das Ziel der Mini-Marathonis (Foto: Sailer)

Der Traumeel-Cup startet am nächsten Sonntag, 29. September, mit einem neuen Konzept - dieses Mal wird auf der Straße und im Crossbereich gelaufen. Nach vier Jahren eines Vergleichskampfes auf Kreisebene haben die Verantwortlichen im HLV-Leistungssport das Motto „Raus aus dem Stadion und ab auf die Straße“ kreiert. Damit sollen neue Talente, die noch nicht in Vereinen gebunden sind, gefunden werden. Zugleich soll jungen, begeisterten Läuferinnen und Läufern der Straßenlauf näher gebracht werden. Der Traumeel-Cup ist eine Serie mit Cross- und Straßenläufen, die regional und terminlich innerhalb Hessens platziert wurden. Der erste Startschuss wird bei den hessischen Straßenlaufmeisterschaften abgegeben.



Die Landestitelkämpfe in Marburg zum Auftakt der zehnteiligen Laufserie sind keine Pflichtveranstaltung mehr, sondern lediglich eine Wahloption, die allerdings mit doppelter Punktzahl in die Wertung eingeht. Der Grund ist die nunmehr zeitliche Nähe der HM. Weitere wichtige Regeln sind: Es müssen mindestens jeweils drei Straßen- und Crossläufe absolviert werden. Pro Altersklasse (männliche/weibliche Jugend U18, M/W15, M/W14, M/W13, M/W12) kommen maximal 40 Kinder/Jugendliche in die Wertung. Und: Die Meldungen werden beim örtlichen Veranstalter abgegeben.

Ausgeschrieben im Rahmen des Traumeel-Cups sind folgende Straßenläufe:

29. September: HM Straßenlauf in Marburg (U14 1,2 km/U16 5 km/U18 10km)

13. Oktober: Bad Hersfelder Lollslauf (U14 5,3 km/U16 5,3 km/U18 10km)

27. Oktober: Mini-Marathon in Frankfurt (U14 4,2 km/U16 4,2 km/U18 4,2km)

29. Dezember: Silvesterlauf Frankfurt (U14 4 km/ U16 4 km/U18 10 km)

31. Dezember: Silvesterlauf in Kaufungen (U14 1,6 km/U16 7,7 km/U18 7,7 km)

Sowie folgende Crossläufe:

9. November: Cross in Veckerhagen (U14 2 km/U16 2 km/U18 2 km)

9. November: Cross in Mengerskirchen (U14 1,5 km/U16 2,25km/U18 3,75 km bzw. 2,25 km)

16. November: Cross in Wiesbaden (U14 2,05 km/U16 2,05 km/U18 3 km)

1. Dezember: Cross in Pfungstadt (U14 1,62 km/U16 2,94 km/U18 3,16 km)

21. Dezember: Cross in Wetter (U14 1,9 km/U16 1,9 km/U18 1,9 km)

Die Gewinner und Platzierten der jeweiligen Altersklassen werden zum Traumeel-Cup-Siegerehrungstag des HLV nach Frankfurt eingeladen, wo ein vielfältiges Programm ansteht:

- Sichtungstraining mit HLV-Trainern und zwei Spitzenathleten

- Siegerehrungsabend mit zwei Begleitpersonen (Eltern und/oder Trainer)

- Siegerehrung mit attraktiven Preisen

 


25.09.2013