Sponsoren HLV Logo

Rebecca Müller wechselt Verein und Trainer


Rebecca Müller (Foto: privat)

Die Wechselbörse auf leichtathletik.de ist noch nicht besonders inhaltsschwer, in der Statistik finden sich lediglich vier Namen. Einer von ihnen: Rebecca Katharina Müller - sie wechselt von der TGS Niederrodenbach zum Sportclub Gelnhausen. Die 19-jährige Schülerin, im zurückliegenden Sommer Zehnte der U20-Europameisterschaft, Dritte der deutschen Jugendmeisterschaften und in der deutschen U20-Bestenliste auf Platz vier notiert (50,97 Meter), kehrt nicht nur der TGS Niederrodenbach den Rücken. Vollzogen wurde auch ein Trainerwechsel, und zwar von Michael Krause zu Regine Isele. „Manchmal ist es einfach Zeit für Veränderungen, für neue Impulse“, wird Rebecca Müller in der „Gelnhäuser Neue Zeitung“ zitiert. „Ich bin Michael Krause sehr dankbar, denn ohne ihn wären meine Erfolge nicht möglich gewesen.“ Rebecca Müller startete vier Jahre für die TGS Niederrodenbach, kehrt nun zurück in den Leichtathletikkreis Gelnhausen/Schlüchtern. „Ich freue mich, mit Rebecca eine junge Sportlerin begrüßen zu können. Im nächsten Jahr gilt es, erst einmal Fuß in der Aktivenklasse zu fassen“, wird der Vorsitzende des SC Gelnhausen, Harald Schmid, zitiert.

 


17.10.2013