Sponsoren HLV Logo

Niklas Zender wechselt zur TSG Wehrheim, Eileen Demes zum TV Neu-Isenburg


Niklas Zender bei der EM 2012 (Foto: IRIS)

Zum Abschluss der Wechselfrist hat es bei den hessischen Leichtathleten noch zwei Wechsel gegeben. So wird Niklas Zender nicht mehr für die LG Eintracht Frankfurt sondern künftig für die TSG Wehrheim starten. Die 16 Jahre alte Eileen Demes (bislang TG Obertshausen), Vierte der U18-WM über 400 Meter Hürden, hat sich dem TV Neu-Isenburg angeschlossen. Dabei tauscht Zender nicht nur das Trikot, der 23 Jahre alte Medizinstudent wechselt auch von der Stadionrunde auf die 800-Meter-Distanz. Und nicht zuletzt, wie bereits gemeldet, von Trainer Volker Beck in die Gruppe von Wolfgang Heinig. Bereits als A-Jugendlicher war Zender über 400 Meter 46,18 Sekunden gelaufen, 2012 absolvierte er bei der EM in Helsinki den Vorlauf über 4x400 Meter. Im vergangenen Sommer pausierte Zender, um sein Physikum hinter sich zu bringen, Ende August wurde zudem ein Knorpelschaden im rechten Großzehengrundgelenk operativ behoben. Zender, der seine 800-Meter-Bestzeit von 1:49,71 Minuten ebenfalls als A-Jugendlicher erzielt hat, ist damit prominentester Leichtathlet im Hochtaunuskreis, wo sich die Abteilung der TSG Wehrheim von 28 Mitgliedern (2009) auf aktuell 420 entwickelt hat.

 


04.12.2013