Sponsoren HLV Logo

Sportplakette des Landes Hessen für Claudia Rath und Roland Haupt


Claudia Rath und Roland Haupt (Mitte) mit HLV-Präsidentin Anja Wolf-Blanke und Boris Rhein

Große Ehre für Claudia Rath und Roland Haupt! Beide wurden für ihre besonderen Leistungen von Boris Rhein (zu diesem Zeitpunkt noch Hessischer Minister des Innern und für Sport) mit der Sportplakette des Landes Hessen geehrt. Diese Auszeichnung ist die Höchste im Sport, die von der Hessischen Landesregierung verliehen wird.

„Spitzensport erfordert sehr viel Disziplin, Leistungswille und Durchhaltevermögen über viele Jahre hinweg“, so Sportminister Rhein bei der Ehrung. „Für die von Ihnen erbrachten Leistungen gebührt Ihnen höchste Anerkennung. Alle Preisträger sind Vorbilder für den Hessischen Sport.“ Claudia Rath wurde für ihre herausragende Saison 2013 ausgezeichnet, als sie mit neuer persönlicher Siebenkampf-Bestleistung von 6.462 Punkten Vierte der Weltmeisterschaften von Moskau wurde. Dafür wurde sie erst kürzlich auch bei der Wahl der „Leichtathleten des Jahres“ auf Rang drei gewählt.


Roland Haupt bei seiner Auszeichnung


Roland Haupt ist seit mehr als 35 Jahren ehrenamtlich für den Hessischen Leichtathletik-Verband tätig. Ob als Statistiker für den Schülerbereich und die DMM, am Stellplatz bei Meisterschaften oder als Mitglied in diversen Ausschüssen – Roland Haupt ist ein Urgestein der Hessischen Leichtathletik. So sagte Boris Rhein: „Die Karrieren der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler sind erst mit wesentlicher Unterstützung durch das Ehrenamt möglich.“

Insgesamt erhielten zehn hessische Spitzensportler und -Sportlerinnen aus den unterschiedlichsten Disziplinen und sechs ehrenamtliche Funktionäre aus dem Leistungs-, Breiten- und Behindertensport die Sportplakette des Landes Hessen.



Julia Nestle

 


26.01.2014