Sponsoren HLV Logo

2. HLV Leichtathletik-Kongress am 29. März 2014 in Frankfurt


Gesa Krause, eine Erfolgsläuferin aus Hessen (Foto: IRIS)

Der 2. Leichtathletik-Kongress des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV) in Kooperation mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) wirft seine Schatten voraus. Termin ist Samstag, 29. März 2014, 10 Uhr. Das Thema lautet „Leichtathletik als Nachwuchsförderung“, Ziel ist eine höhere und bessere Qualifizierung der Trainer und Übungsleiter in Hessen. Aufgenommen werden dabei Impulse des DLV-Kongresses „Pädagogische Offensive“. Der Kongress in der Sportschule des Landessportbundes Hessen (Otto-Fleck-Schneise 4) richtet sich in Trainer, Übungsleiter und Sportlehrer. Nach der Begrüßung durch HLV-Präsidentin Anja Wolf-Blanke und HLV-Lehrwart Willy Imhof hält Wolfgang Killing (Direktor der DLV-Akademie) das Einführungsreferat. Vor der Mittagspause stehen zudem Vorträge von Jun.-Professor Dr. Christoper Heim (Inklusion) und DLV-Jugendlehrwart Dominic Ullrich (Teamfähigkeit) auf dem Programm. Am frühen Nachmittag sind vier Workshops geplant, an denen auch Erfolgstrainer Günter Eisinger teilnehmen wird. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro, Anmeldungen sind bis 24. März über die E-Mail-Adresse kongress@hlv.de möglich.


mehr

 


20.02.2014