Sponsoren HLV Logo

Katharina Heinig Zweite der Halbmarathon-DM


Katharina Heinig (Foto: Norbert Wilhelmi)

Bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften, die im Rahmen des Freiburg-Marathons stattfanden, waren die Teilnehmerinnen aus Frankfurt sehr erfolgreich. So verbesserte die 24 Jahre alte Katharina Heinig (LG Eintracht Frankfurt) ihre zwei Jahre alte Bestzeit um 1:17 Minuten, erreichte nach 21,1 Kilometern in 1:14:32 Stunden als Zweite das Ziel. "Ich musste schon alles geben, um überhaupt bis Kilometer 16 dranzubleiben", sagte sie dem Internet-Fachportal leichtathletik.de. Rang vier in persönlicher Bestzeit (1:15:24) belegte ihre drei Jahre jüngere Vereinskollegin Nina Stöcker und war damit Beste der U23-Wertung. Auf Rang acht folgte mit Tinka Uphoff (Spiridon Frankfurt) die hessische Halbmarathon- und Marathonmeisterin, auch sie lief persönlichen Rekord (1:16:56). Da mit der Mittelstreckenläuferin Lisa Jäsert eine weitere Athletin aus der Mainmetropole als 22. der Gesamtwertung (1:21:14) flott unterwegs war, gewann die Leichtathletik-Gemeinschaft aus Frankfurt den deutschen Mannschaftstitel. Schnellster Hesse war Jens Nerkamp (Grün-Weiß Kassel), der als Viertplatzierter nach 1:05:53 Stunden den Sprung aufs Podium nur um vier Sekunden verpasste.

 


09.04.2014