Sponsoren HLV Logo

HLV gewinnt U16-Verbändekampf


HLV-Team siegt bei Verbändekampf (Fotos: Benjamin Heller)


Nach dem Überraschungssieg in 2013 konnten auch in diesem Jahr die hessischen Athletinnen und Athleten wieder ein Ausrufezeichen setzen. Die HLV-Athleten erkämpften dabei insgesamt 192 Punkte und siegten vor Bayern (183 P.) und Württemberg (175 P.) im diesjährigen U16-Verbändekampf. Pro Disziplin starteten je Landesverband zwei Athleten, wobei der Sieger 6 Punkte, der Zweitplatzierte 5 Punkte, usw. erhielt. Neun Disziplinsiege und viele weitere vordere Platzierungen bescherten nach einem spannenden Wettkampftag am Ende einen klaren, und aus hessischer Sicht erfreulichen Gesamtsieger.

Victoria Moldenhauer war Mitglied des erfolgreichen HLV-Auswahlteams und berichtet von dem erlebnisreichen Wochenende:
Am Freitag den 19.September war es endlich soweit: Die besten Athleten der Altersklasse U16 aus ganz Hessen haben sich zum Verbändekampf nach Garching in Bayern aufgemacht. Unser Team ist mit einem Bus dorthin gefahren und schon auf der Fahrt war der Wettkampf eines der Gesprächsthemen. Wir waren mit den Teilnehmern aus Württemberg und den Veranstaltern aus Bayern in einer großen Turnhalle untergebracht, in der wir zwei Nächte zusammen verbracht haben.


... als Team gekämpft und gemeinsam gewonnen


Nach dem Abendessen in einem typisch bayrischen Gasthof bekamen wir unsere Ausrüstung und gingen auch bald ins Bett, um für den bevorstehenden Tag fit zu sein.
Mit einem Frühstück in unserer Turnhalle startete für uns der Wettkampftag. Das Garchinger Leichtathletik Stadion war gut zu Fuß zu erreichen. Es gab eine kleine Tribüne, auf der sich die Teilnehmer der drei Verbände verteilten. Der Wettkampftag wurde eröffnet mit dem traditionellen Einmarsch der teilnehmenden Mannschaften, welche anschließend Luftballons in die Luft aufsteigen ließen. Die Begrüßungsreden hielten der „Organisationschef“ Ulli Lortz, der Jugendwart des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes und ein Vertreter des VfR Garching. Unser Team startete mit guten Leistungen im Weitsprung der Mädchen und im Dreisprung der Jungen in den Verbändekampf. Im 100-Meter-Sprint holten wir anschließend bei den Jungen und Mädchen die maximale Punktzahl. Dieser sehr gute Start sorgte dafür, dass wir die ganze Zeit aussichtsreich im Rennen um den Gesamtsieg lagen. Besonders hervorzuheben war die großartige Stimmung in unserem Team.


Abschlussparty mit dem Siegerpokal


Jedes Teammitglied wurde bei seinem Wettkampf von den Teamkollegen lautstark unterstützt. Ein Teil unseres Team musste leider schon Samstagabend wieder abreisen, da sie nach Berlin zum Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ gefahren sind. Am Abend waren wir noch in einer Pizzeria essen, bevor es dann zur Siegerehrung und anschließenden Party ging. In einem Saal in der Nähe der Sporthalle sollte diese Ehrung stattfinden. Dort wurde uns zuerst eine kleine Tanzeinlage vorgeführt bis es dann zur Ehrung der besten Athletin und des besten Athleten der jeweiligen Landesverbände ging. Im Team Hessen waren das bei den Mädchen Jennifer Zuban und bei den Jungs Nico Kühnel. Abschließend wurde der Sieger der Teamwertung gekürt. Dabei gelang es uns, den Titel vor Bayern und Württemberg erfolgreich zu verteidigen. Auf der abschließenden Party feierten wir unseren Erfolg gemeinsam mit den Athleten der befreundeten Verbände.


Den Link zu der Ergebnisliste findet man hier.

Die Disziplinsieger aus hessischer Sicht waren Nico Kühnel (100m/11,52sec und Weitsprung/6,54m), Alexander Hiekisch (Kugelstoß/14,88m), Oskar Schwarzer (800m/2:06,26min), Andreas Bechmann (Stabhochsprung/3,90m), Jennifer Zuban (100m/12,62), 4x100m männlich (Lennard Wagner, Nico Kühnel, Jonas Eufinger, Lukas Sandmann/44,51sec), 3x1000m (Daniel Müller, Manuel Christof, Joshua Becker/8:25,55min), 4x100m weiblich (Lara Tornow, Jennifer Zuban, Charlotte Föller, Michelle Macker/48,73sec).

Die HLV-Jugend gratuliert dem gesamten hessischen Team und freut sich interessierte Athleten zu einem der HLV-Camps in 2015 begrüßen zu dürfen! Ausschreibung mit Bewerbungszeitraum wird Anfang 2015 veröffentlicht.



Benjamin Heller

 


22.09.2014