Sponsoren HLV Logo

Sven Lindemann

(Jahrgang 1969)



In seiner Geburtsstadt Cuxhaven war Sven Lindemann zunächst als Karateka aktiv. Danach wandte er sich Ballspielen und dem Tischtennis zu. Mit 14 Jahren wechselte er beim ATS Cuxhaven zur Leichtathletik und spezialisierte sich auf die Mittel- und Langstrecken. Seine beste Platzierung bei Landesmeisterschaften erreichte er mit Platz sechs über 2.000m Hindernis, wo er mit einer Bestzeit von 6:23,41 Minuten notiert ist.

Mit Eintritt ins Erwachsenenalter wandte sich Sven Lindemann dem Ehrenamt zu, erwarb eine Übungsleiterlizenz sowie eine Speziallizenz für Kanusport. Bei der Endausscheidung zur Teilnahme am Olympischen Jugendlager 1988 knüpfte er Kontakte zur Sportjugend, wurde Vorstandsmitglied der Niedersächsischen Sportjugend, wo er sich als Jugendsprecher sowie Gruppenleiter engagierte. In der Deutschen Sportjugend gehörte er dem Bundesfachausschuss für internationale Begegnungen an. Gleichzeit war er als Jugendwart beim ATS Cuxhaven sowie zehn Jahre lang Vorsitzender des Stadtjugendringes. Seit 2009 ist Sven Lindemann in seiner neuen Heimat Gießen als Athletiktrainer des TV Mainzlar aktiv, betreut die Landesliga-Mannschaft der Damen und die B-Jugend. Seit 2011 gehört er dem dortigen Vereinsvorstand an.



Ebenfalls ehrenamtlich engagiert er sich seit vielen Jahren im "Weihnachtspäckchenkonvoi" von Round Table Deutschland und fährt mit einem Lastkraftwagen mehr als 60.000 Päckchen zu hilfsbedürftigen Kindern nach Rumänien.

Bei den Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart war Sven Lindemann erstmals ehrenamtlich für die Leichtathletik als Volonteer tätig. Es folgten bis heute zahlreiche Einsätze als Fahrdienstleiter bei Europa- und Deutschen Meisterschaften sowie internationalen Meetings. Bei den nationalen Titelkämpfen in Kassel entstand der Kontakt zum Hessischen Leichtathletik-Verband. 2011 wurde er erstmals ins Präsidium des Landesverbandes gewählt, in dem er seit 2014 als Vizepräsident Marketing/Event wirkt.

Der gelernte Groß- und Einzelhandelskaufmann mit der Zusatzausbildung zum Automobilkaufmann arbeitet seit 1991 für einen großen deutschen Automobilhersteller. Bis 2003 war Sven Lindemann für diesen in Cuxhaven tätig, seitdem ist er bei der Niederlassung Gießen für den Groß- und Gebietsverkauf zuständig.

Zum HLV-Präsidium

 


02.11.2014