Sponsoren HLV Logo

Margret Lehnert

(Jahrgang 1942)



Margret Lehnert kennt die hessische Leichtathletik wie keine Zweite und kein Zweiter. Seit über 65 Jahren ist sie der olympischen Kernsportart verbunden und in dieser überaus aktiv.

Nach Ausflügen zum Turnen und Handball war sie ab 1959 für ihren Heimatverein TSV Pfungstadt, dem sie bis heute angehört, als Leichtathletin, insbesondere in den Wurfdisziplinen, aktiv.

Ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der Leichtathletik begann Margret Lehnert Anfang der sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts, als diese noch weitgehend von Männern geprägt war. Den Einstieg fand sie über die Kampfrichtertätigkeit. Bald folgten ihr Engagement im Verein, Leichtathletik-Bezirk Darmstadt als Jugend- und Frauenwartin (1978-1991), dem Turngau Rhein-Main (1978-1987), dem Hessischen und Deutschen Leichtathletik-Verband.

Von 1985 bis 1988 war Margret Lehnert Schülerwartin des Landesverbandes. Direkt anschließend wurde sie als Jugendwartin gewählt und damit die erste Frau im Verbandsvorstand. Zunächst bekleidete sie dieses Amt bis 1997 und danach noch mehrmals kommissarisch. 1998 übernahm sie die Funktion der Seniorenwartin, die sie bis heute inne hat und wurde gleichzeitig Vizepräsidentin. Seit 2004 ist Margret Lehnert Ehren-Vizepräsidentin des Hessischen Leichtathletik-Verbandes. Im Deutschen Leichtathletik-Verband war sie von 2001 bis 2009 Seniorenbeauftragte und initiierte unter anderem die ersten nationalen Hallentitelkämpfe für Senioren.

Die gelernte Buchhalterin ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und drei Enkel.
Margret Lehnert wurden für ihre Verdienste um die hessische Leichtathletik zahlreiche Ehrungen zuteil. 1995 erhielt sie die Goldene Ehrennadel und 2003 den Ehrenschild des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. 2001 verlieh ihr der Landessportbund Hessen für ihre Engagement in der Frauenarbeit im Sport den Lu-Röder-Preis. Im gleichen Jahr erhielt sie die Sportplakette des Landes Hessen. Der Hessische Leichtathletik-Verband ehrte sie 1998 mit der Ehrenplakette und 2007 mit der höchsten Verbands-Auszeichnung, dem Ehrenring. 2010 wurde Margret Lehnert das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Zum HLV-Präsidium

 


02.11.2014