Sponsoren HLV Logo

Olympische Jugendspiele 2016: Juniorbotschafter gesucht


HLV bei den Olympischen Jugendspielen 2014 in Nanjing(China). v.l. Sharin Oziegbe, Benjamin Heller, Juliane Schulze und Eileen Demes.


Deutsche Sportjugend (dsj) und Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) suchen eine(n) Juniorbotschafter/in für die 2. Olympischen Jugend-Winterspiele 2016 in Lillehammer/Norwegen.
Der Juniorbotschafter/die Juniorbotschafterin dient als Mittler zwischen den Sportlerinnen und Sportlern und dem Kultur- und Bildungsprogramm, das wesentlicher Bestandteil der Olympischen Jugendspiele ist. Zudem steht er/sie dem Chef de Mission zur Seite und berichtet an ihn. Als Vertreter/in der Deutschen Jugend-Olympiamannschaft nimmt er oder sie darüber hinaus an Sitzungen von Arbeitsgruppen und an Foren teil. Verpflichtend ist eine Anwesenheit während der Spiele vom 12. bis 21. Februar 2016 in Lillehammer und beim Vorbereitungstreffen im Oktober dieses Jahres in Norwegen, zu dem die Juniorbotschafter aller Delegationen anreisen werden.

Bei den letztjährigen Olympischen Jugend-Sommerspielen in Nanjing (China) war der Hessischen leichtathletik-Verband (HLV) vertreten - hier geht es zu dem Bericht

Bewerben können sich sozial engagierte aktive oder ehemalige Leistungssportlerinnen und Leistungssportler genauso wie junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren, die fest in den Strukturen des Sports verankert sind. Bewerbungsschluss ist der 16. März 2015.


Hessische Vertreter des Sports bei den Olympischen Jugendspielen (Foto: Kai Peters)


Die Olympischen Jugendspiele richten sich an Athletinnen und Athleten im Alter von 15 bis 18 Jahren. Zusätzlich zu den Wettkämpfen bei den Winterspielen in sieben Sportarten hat das IOC ein sogenanntes Learn & Share Programm (Kultur- und Bildungsprogramm) geschaffen, das sich thematisch an den Bedürfnissen junger Sportlerinnen und Sportler orientiert und interkulturelles Lernen gewährleisten soll. Um die Idee des Kultur- und Bildungsprogramms der Olympischen Jugendspiele bekannt zu machen und die Athletinnen und Athleten während der Spiele mit dessen Angeboten zu vernetzen, hat das IOC die Position der Juniorbotschafter geschaffen.


Der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sportjugend haben die Möglichkeit, eine Botschafterin oder einen Botschafter zu entsenden.


Weitere Informationen befinden sich hier.



(B.Heller - Quelle: www.dosb.de)

 


10.03.2015