Sponsoren HLV Logo

Achtung, wichtig, Terminsache: Einheitliche Wettkampfsoftware „SELTEC“

Endlich ist die einheitliche Wettkampfsoftware „SELTEC“ da.
SELTEC bietet dem DLV, den Landesverbänden und den leichtathletiktreibenden Vereinen in Deutschland eine windowsbasierte Wettkampfsoftware an, die ein Stadionprogramm, verbunden mit einer Mitgliederverwaltung sowie ein Auswertungsprogramm für die Laufveranstaltungen enthält.

Diese Software wird die bisherigen Wettkampfprogramme „Cosa“ und „Rieping“ nicht nur ersetzen, sondern stellt eine wesentliche Weiterentwicklung hinsichtlich Funktionalität und Bedienerfreundlichkeit dar.
Damit wird der Beschlussfassung des DLV Verbandsrates eine bundeseinheitliche Wettkampfsoftware auf Windows Basis einzuführen, voll entsprochen.

Die von der Firma SELTEC aktualisierte Leistungsbeschreibung der einzelnen Programmmodule (ALGE Track and Field) kann hier herunter geladen werden.

Die „Voll-Lizenz“ beinhaltet Stadion und Mehrkampf, Lauf, Mitgliederverwaltung und Statistik, die „Light-Lizenz“ beinhaltet Stadion und Mehrkampf, Mitgliederverwaltung und Statistik.

Der Lizenzpreis für die Vollversion beträgt: € 464,-- brutto
Der Lizenzpreis für die „Light-Version“ beträgt: € 278,40 brutto

Darin sind enthalten die zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungen der Programme.
Die Lizenz ist auch nicht auf den PC bezogen sondern auf den Lizenznehmer. Somit kann der Lizenznehmer die Software für alle seine Wettkämpfe in verschiedenen Orten auf mehreren PC´s einsetzen.
Aber, jeder Kreis und jeder Verein, der die Software einsetzen will, braucht eine Lizenz.

Den Kreisen wird der Erwerb der Voll-Lizenz dringend empfohlen.

Wichtig ist jetzt, da der DLV mit SELTEC eine Mindestabnahme der Lizenzen vereinbarte um diese günstigen Konditionen zu erhalten, dass alle Kreise und interessierte Vereine bis zum 08. Dezember 2004 an die HLV Geschäftsstelle (eMail: info@hlv.de. Fax: 069 / 67 97 08 ) verbindlich ihren Bedarf anmelden.
Es ist nicht auszuschließen, dass die vorgenannten günstigen Konditionen später angehoben werden.
HLV Präsidium und Verbandsrat empfehlen daher, den sofortigen Erwerb der bundeseinheitlichen Software.

Die Versorgung der Kreise und Vereine mit den Lizenzen läuft ausschließlich über die HLV Geschäftsstelle. Direkter Bezug bei der Firma SELTEC ist nicht möglich.

Schulungen werden vom HLV/DLV in Kürze angeboten.

 


29.11.2004