Sponsoren HLV Logo

3. Herborner Sportfest am 18. Juli


Das Organisationsteam des 3. Herborner Sportfestes (Foto: Stadtmarketing Herborn GmbH)

Mit der 3. Auflage des „Herborner Sparkassensportfestes“ am 18. Juli im Rehbergstadion setzen die Veranstalter - der TV Herborn und die Herborner Stadtmarketing GmbH - ihre 2013 begonnene Reihe fort und sind zuversichtlich, wieder gehobenes Leistungsniveau bieten zu können. Nachdem 2012 der TV Herborn, der Leichtathletik-Kreis Dillenburg und Moderator Artur Schmidt bei der Herborner Stadtmarketing GmbH und der Sparkasse Dillenburg für ihr Vorhaben großzügige Sponsoren gefunden hatten, war der Weg frei für die Premiere 2013. „Kurz und knackig“, so lautete von Beginn an das Motto. Dies gilt für den Zeitplan und das Disziplinangebot. Von 15.30 Uhr bis 17.50 Uhr sind beide Sprintstrecken, die Sprintstaffel sowie Weitsprung für Jugendliche und Erwachsene ausgeschrieben. Die U16-Jugendlichen laufen die 300-Meter-Strecke. Die 800 Meter stehen vom U14-Nachwuchs bis zu den Erwachsenen auf dem Zeitplan.

Zu Gute kommen den Organisatoren die Kontakte von Schmidt zu Trainern, Aktiven und Vereinen sowie die verkehrsgünstige Lage des Stadions, nur wenige 100 Meter entfernt zur Anfahrt über die BAB 45. So waren bei der Premiere die LG Friedberg-Fauerbach und die LG Kindelsberg Kreuztal mit allen Spitzenathleten dabei und haben in diesem Jahr wiederum gemeldet. Die Sprinterinnen der TSG Wieseck werden ebenfalls erwartet. Einhellige Zustimmung fand bei den Vereinen der diesjährige Termin aufgrund der günstigen Zeitabstände zu den deutschen Meisterschaften in Nürnberg und Jena.

Ausgezeichnet werden die Plätze eins bis drei nicht nur mit Urkunden und Medaillen, sondern bei den Männern und Frauen auch mit Geldprämien für Stadionrekorde und Tagesbestleistungen. Jugendliche und Schüler werden mit Sachpreisen bedacht. Gesorgt ist auch für besten Informationsfluss: Neben Schmidt wird HLV-Stadionsprecherin Chantal Buschung moderieren.

Josef Heisinger

 


22.06.2015