Sponsoren HLV Logo

Refugees welcome: DSJ sucht Partner


DOSB und dsj kooperieren

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sportjugend (dsj) sind mit einem Förderprojekt aktiv, das auch für die Leichtathletik interessant ist. Es heißt „Orientierung durch Sport“ - Konkrete Hilfe für junge Flüchtlinge vor Ort“ und soll die aktuelle gesellschaftliche Herausforderung unterstützen und bewältigen helfen. Der Hintergrund: Seitens der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration wurde der dsj eine Förderung von insgesamt 200.000 Euro für entsprechende Projekte, die bis zum 31. Dezember 2016 abgeschlossen sein müssen, in Aussicht gestellt. Mit den Fördermitteln sollen Projekte - jeweilige Höchstförderung bis zu 10.000 Euro -, die zum Ziel haben, bedarfsgerechte Bewegungs- und Sportangebote für junge (unbegleitete) Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen, realisiert werden. Das Angebot richtet sich an die Dachverbände des deutschen Sports, die Landesverbände, aber auch an Vereine. Aufgrund der Kurzfristigkeit - das sogenannte Interessenbekundungsverfahren als Projektausschreibung endet bereits am 25. September 2015 - ist jedoch Eile geboten. Interessierte Vereine, die sich als Kooperationspartner beteiligen möchten, finden hier weitere Informationen, Ansprechpartner und Kontaktadressen. (tin.)

 


11.09.2015