Sponsoren HLV Logo

Anja Wolf-Blanke erhält den DLV-Ehrenschild


Rita Girschikofsky (li.) und Anja Wolf-Blanke (Foto: HLV)

In der Ehrenordnung (ERO) des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) wird der (!) DLV-Ehrenschild im Paragraphen 7 wie folgt beschrieben: „Der DLV-Ehrenschild wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich in und um die Leichtathletik außerordentlich verdient gemacht haben oder innerhalb oder außerhalb des DLV besondere Verdienste um die Förderung der Leichtathletik erworben haben.“ Im Rahmen der HLV-Verbandsvollversammlung in Wettenberg wurde der HLV-Präsidentin Anja Wolf-Blanke (Riedstadt) diese Auszeichnung überreicht, aus den Händen ihrer Präsidentenkollegin Rita Girschikofsky aus Niedersachsen. Anja Wolf-Blanke ist seit über 40 Jahren in der Leichtathletik aktiv, zunächst als erfolgreiche Hochspringerin (u. a. neunmal DM-Zweite) und seit 1987 im Ehrenamt. Die Sportwissenschaftlerin versteht ihr Engagement auch als Aufforderung, weiteren Frauen den Weg in die Vereins- und Verbandsarbeit zu ebnen. Ihr Credo lautet: „Wenn es eine Frau gibt, die fähig ist eine Aufgabe zu übernehmen, dann gilt es sie zu ermuntern und unterstützen.“ 1991 wurde sie als Pressewartin in das HLV-Präsidium gewählt. 2004 übernahm sie zusätzlich das Amt der Vizepräsidentin. Seit 2007 ist Anja Wolf-Blanke Präsidentin des Verbandes. 2012 wurde sie als Sprecherin der Landesverbände in das Präsidium des DLV gewählt und in gleicher Position als DLV-Vizepräsidentin Landesverbände 2013 wiedergewählt. (tam)

 


27.10.2015