Sponsoren HLV Logo

Nele Alder-Baerens läuft auf WM-Platz acht


Nele Alder-Baerens bei der 50 Kilometer-DM 2015 in Marburg (Foto: Heiko Krause)

Das Ziel erreichte Nele Alder-Baerens am Freitagabend um 19.39 Uhr deutscher Zeit - und die Ultraläuferin vom USC Marburg dürfte zufrieden gewesen sein mit ihrer Premiere im Trikot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Denn die promovierte Biophysikerin hatte bei den 1. Weltmeisterschaften über 50 Kilometer in Doha (Katar) den achten Platz belegt. Ihre Zeit: 3.38:20 Stunden, nur knapp über ihrer persönlichen Bestleistung aus dem Jahr 2014 (3:35:50). Den WM-Titel holte sich die US-Amerikanerin Camille Herron in 3:20:28 Stunden, dahinter kamen Marija Vrajic (Kroatien/3:28:15) sowie die Kanadierin Catrin Jones (3:28:19) auf die Plätze zwei und drei. Insgesamt waren 32 Teilnehmerinnen an den Start gegangen. Es wäre übertrieben zu behaupten, dass entlang des Fünf-Runden-Kurses viele Menschen das Rennen verfolgt hätten, im Livestream jedenfalls waren nur im Zielbereich mehr als eine Handvoll Fans zu sehen. Ansonsten lediglich Helfer und Radfahrer auf der Strecke. Der Titel bei den Männern ging gleichfalls in die Vereinigten Staaten von Amerika - Tony Migliozzi gewann nach 2:52:08 Stunden. Der deutsche Nils Buebel (Berlin) wurde Neunter in 3:05:13 Stunden. Bei den Männern waren 48 Läufer unterwegs. (tin.)

 


04.12.2015