Sponsoren HLV Logo

Nele Alder-Baerens gewinnt 50-Kilometer-DM


Nele Alder-Baerens (Foto: privat)

Großer Erfolg für die hessischen Teilnehmer/innen bei den deutschen 50-Kilometer-Meisterschaften in Berlin: Nele Alder-Baerens vom Ultra Sport Club Marburg verbesserte ihren persönlichen Rekord um mehr als 15 Minuten auf 3:20:33 Stunden und gewann ungefährdet den deutschen Titel. Die 37-jährige promovierte Biophysikerin lag damit deutlich vor Patricia Rolle (Berlin/3:53:24) sowie ihrer Vereinskollegin Antje Krause (3:54:34). Die Gesamtsiegerin gewann zudem die W35-Wertung, Antje Krause das W40-Klassement. Eine weitere Medaille für den hessischen Landesverband gewann Herbert Adams von der LG Mörfelden-Walldorf als Drittplatzierter in der M60 (4:07:03 Stunden). Nele Alder-Baerens, die Anfang Dezember 2015 bei der ersten Weltmeisterschaft über 50 Kilometer in Doha (Katar) den achten Platz belegt hatte, ist damit die bislang zweitschnellste deutsche Ultra-Läuferin. Hinter Maria Bak (Hersbruck), die bei der Meisterschaftspremiere im Jahr 1995 eine Zeit von 3:16:47 Stunden erreicht und am 13. September 1997 in Winschoten (Niederlande) auch den WM-Titel über 100 Kilometer mit einer neuen europäischen Bestmarke (7:06:55) gewonnen hatte. Bei der Dopingkontrolle wurde Maria Bak dann allerdings positiv auf anabole Steroide getestet und zwei Jahre gesperrt. (tin.)

 


07.03.2016