Sponsoren HLV Logo

Frankfurt-Marathon präsentiert neuen Titelsponsor


So sieht das neue Logo aus (Foto: Frankfurt-Marathon)

Der Frankfurt-Marathon geht mit einem neuen Titelsponsor in seine 35. Auflage. Die Mainova AG wird beim Jubiläumsrennen am 30. Oktober 2016 erstmals namensgebender Sponsor sein. Die Zusammenarbeit ist vertraglich bis 2018 festgelegt. Damit beginnt ein neues Kapitel in der seit Jahren bestehenden und bewährten Partnerschaft zwischen dem ältesten deutschen Stadtmarathon und Hessens größtem Energieversorger. Mainova präsentierte bislang als Hauptförderer die Kinder- und Jugendwettbewerbe „Struwwelpeter-Lauf powered by Mainova" und „Mainova Mini-Marathon". Künftig konzentriert sich der regionale Energiedienstleister auf das Hauptrennen über 42,195 Kilometer, bleibt den Nachwuchsläufen aber partnerschaftlich verbunden. Dem Unternehmen liegt die Unterstützung des Breitensports Nummer eins in seiner Heimat besonders am Herzen. Deshalb engagiert sich Mainova als Partner des Laufsports in der Rhein-Main-Region. Und der Frankfurt-Marathon steht wie keine andere Sportveranstaltung für sein breites Angebot für Kinder bis zum Laufveteranen, für Anfänger bis zum Profi - alle Aspekte des Laufsports sind vertreten.

Mainova-Vorstandsvorsitzende Constantin H. Alsheimer: „Das Engagement beim Frankfurt-Marathon ist ein Leuchtturm unseres neuen Laufsport-Sponsorings. Das Rennen ist die bedeutendste Breitensportveranstaltung in der Rhein-Main-Region. Jedes Jahr lockt der Marathon rund 25.000 ambitionierte und engagierte Läuferinnen und Läufer in unsere gemeinsame Heimat. Zusätzlich feuern hunderttausende Fans die Sportler an der Strecke an und feiern gemeinsam ein großes Breitensportfest. Mainova ist künftig ein verlässlicher Partner dieser starken Gemeinschaft, deren Energie man in der Stadt, an der Strecke und im Ziel spürt. Darüber freuen wir uns.“


Constantin H. Alsheimer, Jo Schindler, Markus Frank (Foto: Frankfurt-Marathon)

Der Frankfurter Sportdezernent Markus Frank: „Der Marathon ist eines der wichtigsten sportlichen Aushängeschilder Frankfurts, der in jedem Jahr Tausende Menschen bewegt und spektakuläre Bilder der Stadt liefert. Ich freue mich, dass der Laufklassiker mit der Mainova AG einen leistungsstarken Partner gefunden hat und damit die hohe Qualität der Veranstaltung gesichert ist.“

Renndirektor Jo Schindler: „Die Mainova AG als fünftgrößter deutscher Energieversorger hat in ihrer Heimatstadt mit dem Frankfurt Marathon die beste Plattform gewählt, um Energie und Nachhaltigkeit erlebbar zu machen. Der Laufklassiker als einer der grünsten Marathons auf der Welt und die Mainova mit ihren attraktiven Ökostrom-Angeboten – das passt sehr gut.“

Quelle: Pressemitteilung

 


29.04.2016