Sponsoren HLV Logo

Oberließen läuft M55-Weltrekord über 800 Meter


Peter Oberließen und Björn Dollmann (Foto: privat)

Peter Oberließen von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain hat bei der Bahneröffnung seines Klubs einen Senioren-Weltrekord über 800 Meter aufgestellt. Auf der Sportanlage „Am Sauerborn“ erreichte er 2:03,17 Minuten und verbesserte die vormalige M55-Bestmarke des Südafrikaners Stan Immelmann (2:03,7 Minuten/Handzeitnahme) deutlich. Oberließen war vor einem Jahr an gleicher Stelle bereits 2:02:43 Minuten gelaufen, diese Zeit wurde aber lediglich als deutscher M55-Rekord gewertet, da der Hesse in der zweiten Jahreshälfte geboren ist und somit international in dieser Klasse noch nicht startberechtigt war. Hervorragend unterstützt bei seinem jüngsten Rekordrennen wurde Oberließen von dem 20 Jahre jüngeren Tempomacher Björn Dollmann (USC Mainz). Die Hallensaison hatte Oberließen komplett ausgelassen - seine Teilnahme an den Bahneröffnungswettkämpfen in Bad Soden-Neuenhain war sein erster Bahnstart seit dem Senioren-Länderkampf Belgien - Deutschland - Frankreich am 12. September 2015 in Saint-Mard (Belgien). tin.

 


05.05.2016