Sponsoren HLV Logo

Zusatzangebot über 3.000 Meter Hindernis im Parkstadion Baunatal

Bei den Nordhessischen Meisterschaften in Baunatal am nächsten Samstag, 28. Mai, ist ein Rennen über 3.000 Meter Hindernis zusätzlich ins Wettkampfprogramm aufgenommen worden. Der Hintergrund: Einige deutsche Nachwuchsathleten, die beim Meeting in Ordenne (Belgien) schnelle Zeiten laufen wollten, kamen aufgrund von „Überfüllung“ dort nicht mehr ins Feld. Die Nachwuchsathleten haben nun im Parkstadion die Möglichkeit, die DLV-Norm für die U20-WM zu erreichen. Meldungen werden vor Ort bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn (19 Uhr) entgegengenommen, oder direkt bei Hannelore Herrmann (eehherrmann@t-online.de). Bereits sicher am Start sind: Marcus Müller (LAC Erfurt/deutscher Jugend-Vizemeister in der Halle über 3.000 Meter), Marcel Lehmberg (LAC Erfurt), Marc Tortell (TV Rendel/deutscher Jugend-Hallenmeister 3.000 Meter, Hindernisdebüt!), Yannik Gerland (SSC Bad Sooden-Allendorf/Ziel: WM-Norm von 9:01 Minuten) und Jon Grandpierre (Wiesbadener LV). (tin.)

 


25.05.2016