Sponsoren HLV Logo

1. BARMER Walking Day am 11. Juni auf der Galopprennbahn Frankfurt-Niederrad

Der 1. BARMER Walking Day ist eingebettet in die bundesweite Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich“ von BARMER, ZDF und Bild am Sonntag. Als örtliche Initiatoren und Partner zeichnen die Stadt Frankfurt, BARMER, der Hessische Turnverband (HTV) sowie der Hessische Leichtathletik-Verband (HLV) verantwortlich. Schirmherrin ist die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth. Jeder Teilnehmer erhält ein Welcome-Package. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr auf der Galopprennbahn Niederrad in der Schwarzwaldstraße. Blick über die Frankfurter Skyline ist garantiert!

Angeboten für Walking und Nordic Walking werden drei Distanzen (5, 10, 20 km), wahlweise mit oder ohne Zeitmessung. Die genauen Startzeiten:

14.00 Uhr: 20 km Nordic Walking
14.15 Uhr: 20 km Walking
15.00 Uhr 10 km Nordic Walking
15.15 Uhr: 10 km Walking
17.00 Uhr: 5 km Nordic Walking
18.00 Uhr: 5 km Walking
19.00 Uhr: Showrennen Mensch-Pferd-Auto

Organisationsbeitrag:

5 km: Erwachsene € 10,- / Kinder + Jugendliche € 6,-
10 km: Erwachsene € 12,- / Kinder + Jugendliche € 8,-
20 km: Erwachsene € 15,- / Kinder + Jugendliche € 10,-

Zugesagt haben folgende prominente (Ex-)Sportler:

Drechsler, Heike
Die Doppel-Olympiasiegerin im Weitsprung (1992 und 2000) und Leichtathletin des Jahrhunderts wird den ersten Startschuss des Tages über 20 km Nordic Walking geben und steht für Interviews und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Hennige, Gerhard
Der Silbermedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele 1968 (400 m Hürden) leitet die Schnupperkurse im Bereich Walking.

Hölzenbein, Bernd
Der Fußball-Weltmeister von 1974 stellt sich den Gewinnern des Torwandschießens und steht für Interviews auf der BARMER-Showbühne zur Verfügung.

Kahle, Matthias
Der deutsche Rallyemeister der Jahre 1997, 2000-2002 und 2004 fährt im Dreier-Showrennen (gegen 19 Uhr) einen Skoda Octavia Combi 4x4 2.0 FSI mit 150 PS. Gegner von Kahle sind ein Rennpferd sowie der 24-jährige Machaeve Souza Victorino, Landesrekordler von Mosambik über 110 Meter Hürden.

Das Rahmenprogramm:

- Schnupperkurse Nordic Walking und Walking. Die Nordic- Walking-Kurse für Anfänger werden von Jürgen R. Sülzbrück (Nordic Walking Schule RheinMain) geleitet und finden stündlich von 13.30 bis 17.30 Uhr statt. Die Walking-Kurse sind organisiert vom HLV, Fachmann vor Ort ist Gerhard Hennige. Kursbeginn stündlich von 14 bis 17 Uhr.

- Der HTV bietet die Möglichkeit, einen Fitnesstest mit sieben Stationen zu absolvieren. Gemessen werden Koordinationsfähigkeiten, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer. HTV-Personal erläutert die Übungen und wertet die Ergebnisse direkt anschließend aus. Die Übungen können von Jedermann/Jederfrau absolviert werden. Der „Fitness-Parcours“ ist von 12 Uhr an besetzt.

- Die BARMER wird auf ihrer Showbühne unter anderen die Rope-Skipping-Gruppe „Springmäuse“ sowie eine Tanzgruppe des Sportklubs Dortelweil präsentieren. Eingebunden in das Programm sind Heike Drechsler und Bernd Hölzenbein.

- Zu den Highlights gehört das Dreierrennen über zirka 100 Meter: Mensch-Pferd-Auto. Der deutsche Rallyemeister Matthias Kahle stellt sich mit einem Allrad-Skoda dem ungewöhnlichen Duell, Leichtathlet Victorino wird sich in der nächsten Woche in Niederrad vor Ort auf seinen Lauf vorbereiten.

- Komplettiert wird das Rahmenprogramm durch eine Präsentationsmesse der Partner, Vereine und Verbände sowie Torwandschießen für Jung und Alt.


Uwe Martin (0171-8377740)

Weitere Informationen: www.walkingday-frankfurt.de

 


06.06.2005