Sponsoren HLV Logo

Sujew-Zwillinge und Nico Sonnenberg wechseln in die Übungsgruppe von Landestrainer Schmidt


Diana Sujew bei der DM in Kassel (Foto: IRIS)

In der hessischen Spitzen-Leichtathletik gibt es erste Veränderungen im Athleten/Trainer-Bereich. Dass die olympische Staffelvierte Lisa Mayer von der LG Langgöns-Oberkleen nun von Rüdiger Harksen (Mannheim) betreut wird, ist mittlerweile bekannt. Das ist aber nur eine, wenn zugleich wichtige Personalie. Georg Schmidt, Landes- und Blocktrainer Lauf und nationaler C-Kader-Coach Mittelstrecke, hat gleich einen ganzen Schwung neuer Athletinnen und Athleten bekommen. Und zwar die 25-jährigen Mittelstrecklerinnen Diana und Elina Sujew sowie Hindernisläufer Nico Sonnenberg (alle LG Eintracht Frankfurt) aus der Trainingsgruppe von Wolfgang Heinig, zudem Marvin Heinrich (Neuköllner SF) und Dennis Biederbick (LG Ahlen/beide Jahrgang 1997). „Der Wunsch von Wolfgang Heinig ist es gewesen, dass alle weiterhin gut betreut werden“, sagt Schmidt. Die Sujew-Zwillinge, Diana hatte bei den Olympischen Spielen in Rio das 1.500-Meter-Halbfinale erreicht, werden ihre Karrieren mit unverminderter Intensität fortführen.

Sonnenberg, er arbeitet Vollzeit als Account Manager bei einem Software-Unternehmen in Darmstadt, wird „ambitioniert“ (Schmidt) weiter trainieren und dabei seine berufliche Karriere verstärkt im Blick behalten. Das heißt: Die wöchentlichen Kilometerumfänge werden reduziert auf etwa 160 Kilometer, der Fokus liegt künftig trotz einer anspruchsvollen Halbmarathon-Bestzeit (64:46 Minuten) wieder ausschließlich auf der Hindernisstrecke sowie den 5.000 Metern. „Es wird ein Spagat“, sagt Schmidt. Der Übungsgruppe um den DLV-Ranglistenersten über 800 Meter, Marc Reuther vom Wiesbadener LV, gehört Heinrich schon seit längerer Zeit an, er genießt zudem alle Vorzüge der hessischen Polizei-Sportfördergruppe. In der deutschen U20-Bestenliste über 1.500 Meter wird Heinrich mit 3:45,31 Minuten hinter Lukas Abele (SSC Hanau-Rodenbach/3:45,12) auf Rang zwei geführt. Biederbick überzeugte im zurückliegenden Sommer als U20-WM-Zehnter über 800 Meter in persönlicher Bestzeit von 1:47,70 Minuten. (tin.)

 


09.10.2016