Sponsoren HLV Logo

Hessische Halbmarathon-Meisterschaften: Die Titelverteidiger setzen sich durch


Tinka Uphoff verteidigte ihren Halbmarathontitel (Foto: Helmut Schaake)

Die alte Hessenmeisterin ist auch die neue: Bei den Titelkämpfen im Halbmarathon, die am vergangenen Sonntag im Rahmen des 24. Offenbacher Mainuferlaufs stattfanden, triumphierte wie im Vorjahr Tinka Uphoff von Spiridon Frankfurt. Die promovierte Juristin benötigte bei bestem Laufwetter - trocken, windstill, kühl - 1:21:11 Stunden und lag damit nach einem einsamen Rennen deutlich vor ihrer Vereinskollegin Friederike Müller, die sich in persönlicher Bestzeit (1:24:01) deutlich gegen die Drittplatzierte Sandra Barborseck (TV Breitenbach/1:25:51) durchsetzte. Für Tinka Uphoff war die Traditionsveranstaltung am Main der letzte Formtest für eine weitere, bei weitem bedeutsamere Traditionsveranstaltung am Main: den Mainova Frankfurt Marathon am 30. Oktober. Dort sind, wie bereits im vergangenen Jahr, die deutschen und hessischen Meisterschaften integriert. Bei den Männern galt der Titelverteidiger und hessische 10-Kilometer-Meister, Ilyas Iman von der LG Fulda, als Favorit über die 21,1 Kilometer lange Halbmarathondistanz. Letztlich musste er jedoch ganz schön kämpfen, um sich in 1:07:18 Stunden gegen Gutu Abdeta Odde (LG Eintracht Frankfurt/1:07:21) durchzusetzen. Platz drei in persönlicher Bestzeit von 1:10:35 Stunden ging an Micha Thomas (LG Eder). tin.


Zu den Ergebnissen geht es hier

 


17.10.2016