Sponsoren HLV Logo

Antje Krause triumphiert mit vier deutschen Rekorden beim 24-Stunden-Bahnlauf in Barcelona


Antje Krause jubelte bereits eine gute halbe Stunde vor der Schlusssirene über ihre persönliche Bestleistung (Foto: Heiko Krause)

Mit der Weltklasseleistung von 235,228 Kilometern hat Antje Krause vom Ultra Sport Club Marburg am vergangenen Sonntag den 24-Stunden-Bahnlauf in Barcelona gewonnen. Dabei brach sie in der katalanischen Metropole gleich vier deutsche Rekorde. Die 44-jährige Hessin machte sich mit der Steigerung ihrer persönlichen Bestmarke um fast sieben Kilometer selbst das schönste Weihnachtsgeschenk. Ihre gelaufenen Kilometer katapultierten die deutsche Meisterin auf den zweiten Platz der ewigen deutschen Bestenliste im 24-Stundenlauf sowie auf Rang fünf der aktuellen Weltjahresbestenliste. Zudem hält Antje Krause im 24-Stundenlauf nun den deutschen Seniorenrekord W40, den sie um fast sechs Kilometer steigerte, den deutschen Rekord gesamt auf der Bahn (zuvor 225,103 Kilometer) und damit natürlich auch die Altersklassenbestleistung. Darüber hinaus steigerte sie quasi im Vorbeilaufen zur Halbzeit den von ihr selbst gehaltenen Altersklassenrekord im Zwölf-Stunden-Bahnlauf um vier Kilometer auf 125,042 Kilometer. (hk)

 


20.12.2016