Sponsoren HLV Logo

Ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr


Zum Jahresende darf der Hessische Leichtathletik-Verband auf erfolgreiche Monate zurückblicken.

Mit Spitzenplatzierungen bei den Europameisterschaften in Amsterdam sowie den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro machten zahlreiche Athletinnen und Athleten auf sich, ihre Vereine und die hessische Leichtathletik aufmerksam.

Für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften in Kassel sowie der Marathon-DM in Frankfurt haben wir viel Lob erfahren.

Unsere neuen Projekte in 2016 sind vielversprechend angelaufen. So beginnt zum Beispiel das Stützpunktsystem, das dank der finanziellen Unterstützung unserer Leichtathletik-Kreise ins Leben gerufen werden konnte, Früchte zu tragen. Das erste Auslands-Ferien-Camp der HLV-Jugend in Griechenland wird nach der sehr positiven Resonanz eine Fortsetzung in 2017 erfahren. Die Anschaffung einer Verwaltungssoftware für den Verband bietet eine hohe Arbeitserleichterung für alle Mitarbeiter und wird in einem nächsten Schritt auch hilfreich für unsere Kreise und Vereine sowie den Relaunch von hlv.de unter Einbeziehung der Internetauftritte der Kreise sein.

Ich danke allen Athleten, Trainern, Betreuern und Kampfrichtern sowie den Verantwortlichen in den Vereinen für ihren Einsatz zum Wohle der hessischen Leichtathletik und ihre engagierte Arbeit im zurückliegenden Jahr. Bedanken möchte ich mich ausdrücklich auch bei unseren Partnern in Politik und Wirtschaft sowie im Landessportbund Hessen und Deutschen Leichtathletik-Verband, durch deren Unterstützung viele zusätzliche Maßnahmen umgesetzt werden konnten.

Im Namen des Präsidiums sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hessischen Leichtathletik-Verbandes wünsche ich allen Freunden und Förderern der hessischen Leichtathletik ein frohes Weihnachtsfest, Zeit zum Entspannen zwischen den Jahren, für 2017 Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg sowie uns allen eine friedlichere Welt.

Ihre

Anja Wolf-Blanke (HLV-Präsidentin)

 


20.12.2016