Sponsoren HLV Logo

Blumen am Flughafen: EM-Teilnehmerinnen zurück


Lisa Mayer, Maryse Luzolo und Claudia Salman-Rath (Foto: HLV)

Der Hessische Leichtathletik-Verband (HLV) hat seine drei erfolgreichen EM-Teilnehmerinnen von Belgrad am Flughafen Frankfurt am Main begrüßt und zu ihren Leistungen gratuliert. Claudia Salman-Rath (LG Eintracht Frankfurt), Lisa Mayer (Sprintteam Wetzlar) und Maryse Luzolo (Königsteiner LV) sind also wieder in heimischen Gefilden. Glücklich und zufrieden und etwas müde. Martin Rumpf, HLV-Vizepräsident Leistungssport, hatte den dritten Platz von Salman-Rath mit hessischem Rekord von 6,94 Metern bereits zuvor mit den Worten gewürdigt: „Was für ein Kracher von Claudia!“ Die 30-jährige Weltklasse-Siebenkämpferin und jetzt auch -Weitspringerin war bei ihrer Ankunft in Deutschland noch immer mit der Aufarbeitung ihres ersten internationalen Medaillengewinns beschäftigt. Und letztlich hatte sie im Finale keinen Versuch unter 6,65 Meter gezeigt. Überglücklich war auch Mayer, die im 60-Meter-Finale mit Platz fünf (7,19 Sekunden) beste Deutsche wurde. Luzolo sammelte mit Rang zehn im Weitsprung wichtige internationale Erfahrung. Eine wirkliche Pause gibt es für das Trio aber nicht. Mayer steigt am Donnerstag wieder ins Training ein, Salman-Rath und Luzolo fliegen am Freitag ins Trainingslager.



Der HLV gratuliert auch auf diesem Weg nochmals ganz herzlich!

 


07.03.2017