Sponsoren HLV Logo

Hessische Senioren bei Cross-DM erfolgreich

Bei den deutschen Crossmeisterschaften in Löningen waren auch die hessischen Senioren sehr erfolgreich. So gewann die Mannschaft M35 von Grün-Weiß Kassel den Titel in der Besetzung Thomas Schönemann (7.), Nikolaj Dorka (8.) und Felix Kaiser (10.). Platz zwei sicherte sich der SSC Hanau-Rodenbach (Thomas Seibert/5., Ingbert Reinke/13., Stefan Unger/14.). In der Teamwertung M40/45 erreichte der TV Waldstraße Wiesbaden in der Besetzung Andreas Heimel (10.), Ralf Möllers (12.) und Maximilian Freund (17.) den zweiten Platz. Den Titel gewann der SSC Hanau-Rodenbach in der M50/55. Die Besetzung: Stefan Hinze (2.), Markus Riefer (7.) und Frank Seidel (32.). In der M50-Einzelwertung lief Stefan Hinze nach 5,84 Kilometern um eine Sekunde am Sieg vorbei und hatte letztlich 21:02 Minuten auf der Uhr. Manfred Zoske (Lauf-Club Arolsen) kam in der M75 auf den dritten Platz in 29:21 Minuten.

Noch erfolgreicher waren die hessischen Seniorinnen. Simone Raatz (ASC Darmstadt) sicherte sich in der W40 den Titel (22:55), ebenso Conny Wagener (LC Eschenburg/25:56) in der W60, Margret Göttnauer (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) in der W65 nach 28:28 Minuten sowie Anja Ritschel vom TV Waldstraße in der W70 (30:40). In der Mannschaftwertung lief das Team des TuS Griesheim in der Besetzung Marion Peters-Karbstein (10.), Regina Blatz (20.) und Vera Schoormann (32.) auf den zweiten Platz (tin.)

 


14.03.2017