Sponsoren HLV Logo

DM-Erfolge für hessische Senioren in Zella-Mehlis


Die 4x400-Meter-Staffel aus Friedberg war mal wieder eine Klasse für sich (Foto: Nils Milde)

Bei den deutschen Senioren-Meisterschaften im Wurfmehrkampf und den deutschen Senioren-Staffelmeisterschaften stellten sich auch viele Teilnehmer mit hessischen Trikots der nationalen Konkurrenz - beide Titelkämpfe fanden im thüringischen Zella-Mehlis statt. Insbesondere in den Staffelwettbewerben brachten die Hessen jede Menge Edelmetall nach Hause. In einem packenden 4x400-Meter-Rennen (M40) setzte sich die LG Ovag Friedberg-Fauerbach mit Rainer Ringel, Bernd Lachmann, Jürgen Speidel und Bernd Schauwecker knapp in 3:41,73 Minuten gegen die TSG Bergedorf (3:42,31) durch. Schauwecker ließ dabei im Schlussspurt Ingo Schultz (WM-Silber 2001 in Edmonton) hinter sich. Gold gab es auch für den SSC Hanau-Rodenbach (Thomas Blaschek, Ingbert Reinke, Thomas Seibert) über 3x1.000 Meter in der M35 mit 8:44,50 Minuten. Den gleichen Wettbewerb gewann die LG Eder in der M50 mit Wilhelm Hofmann, Thorsten Kramer und Ingo Specht in 9:03,38 Minuten. In der M70 ging über 4x400 Meter kein Weg vorbei an der LG Biebesheim/Eschollbrücken/Crumstadt: Günther Heiliger, Laszlo Ertl, Roland Elsner und Dieter Müller gewannen in 5:11,59 Minuten. Einige Stunden zuvor hatten Ertl und Elsner gemeinsam mit Uwe Kleinebrahm bereits Silber in der 3x1.000-Meter-Staffel gewonnen.


Karin Reitemeier wurde Zweite im W50-Wurfmehrkampf (Foto: Nils Milde)

Bei den W35-Seniorinnen gab es Silber in der 4x400-Meter-Staffel: Die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain lief mit Sabine Müller, Irene Bell, Daniela Schulz-Ertner und Anne Reuschenbach in 4:52,60 Minuten auf Platz zwei. Silber auch für den TuS Griesheim in der 3x800-Meter-Staffel (W40) mit Astrid Stubbe, Gesa Kessler und Nicole Wagner (8:37,14). Die Vereinskolleginnen Gabriele Seim, Marion Peters-Karbstein und Vera Schoormann holten zuerst Gold über 3x800 Meter (W50/8:20,49) und später mit Maria-Luise Lenhardt noch Silber mit der 4x400-Meter-Staffel (5:03,41). Die W60 der LG Biebesheim/Eschollbrücken/Crumstadt holte sich Doppel-Gold: Über 3x800 Meter gewannen Susanne Belot, Ute Kappei, Veronika Kroboth in 11:24,83 Minuten, in der 4x400-Meter-Staffel war noch Marion Ertl dabei (6:25,21).

Auch die Wurfmehrkämpfer gewannen Edelmetall. So Karin Reitemeier vom SSC Vellmar W50-Silber mit 3.269 Punkten und Ute Mackenroth (RKV Athletics Bebra) in der W70 als Zweite mit 4.099 Punkten. Den gleichen Platz erreichte Aleksander Dundik von der LG Biebesheim/Eschollbrücken/Crumstadt in der M60 (3.498 Punkte). Platz drei erreichte Carmen Krug (W45) vom SSC Vellmar mit 3.483 Punkten. Anne Reuschenbach (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) - schon mit Staffelsilber dekoriert - holte in der W35 mit 2.887 Punkten Bronze. Heinz Janson (TV Groß Gerau) schnappte sich ebenfalls die Bronzemedaille (M80/4.068 Punkte).

Nils Milde (HLV-Seniorensportwart)



 


29.08.2017